Demografie-Monitoring-Software

Ein webbasiertes Datenportal für demografische Entwicklungen

Projektbeschreibung und Zielstellung

Ziel des Projektes ist die Implementierung und Weiterentwicklung eines webbasierten Datenportals für demografische Entwicklungen im Landkreis Stendal und den dazugehörigen Einheits- und Verbandsgemeinden, das auf Basis von Geoinformationsdaten Funktionalitäten zur Visualisierung und Szenarien der Entwicklung bereitstellt. Damit soll eine einheitliche Entscheidungsgrundlage für die Anpassung und Planung künftiger, demografiefester Infrastruktur- und Daseinsvorsorgeentscheidungen geschaffen werden. Das Datenportal soll umfangreiche Analysen und Prognosen im Bereich Demografieentwicklung und allen dazu beitragenden und betroffenen Bereichen für den Landkreis Stendal und die Einheits- und Verbandsgemeinden ermöglichen und in enger Zusammenarbeit zwischen Landkreis- und den Einheits- und Verbandgemeinden entstehen.

Aufgaben

  • Darstellung der Ist-Situation für den Bereich Demografieentwicklung, der sozialen und technischen Infrastruktur und der sich daraus ergebenen weiteren Herausforderungen, wie z.B. auf dem Arbeitsmarkt, Fachkräftemangel, Schulentwicklungsplanung, Kitabedarfsplanung, Entwicklung des Wirtschaftsstandortes im Landkreis Stendal
  • Eine verbesserte und vereinfachte Planungsmöglichkeit für die Einheits- und Verbandsgemeinden und den Landkreis Stendal im Bereich kommunaler Entwicklung

Zielgruppen

Das Vorhaben richtet sich an die Verwaltungsstrukturen des Landkreises und der Einheits- und Verbandsgemeinden.

Laufzeit, Budget und Fördermittelgeber

Dem Landkreis Stendal wurde mit Zuwendungsbescheid vom 25.10.2019 ein Zuschuss aus Mitteln des Landes Sachsen-Anhalt bewilligt. Die Umsetzung des Projektes erfolgt in dem Zeitraum vom 25.10.2019  bis 25.02.2021.

Artikel Vorlesen