Tourismus im Landkreis Stendal

Die Tourismuswirtschaft ist deutschlandweit eine Branche mit Wachstumspotenzial. Prognosen zufolge wird die Zahl der touristischen Ankünfte in Deutschland in den kommenden Jahren weiter wachsen. Zahlreiche ländliche Regionen setzen deshalb auf den Ausbau ihrer touristischen Attraktivität, beispielsweise durch eine breitere Fächerung touristischer Angebote sowie die Weiterentwicklung der touristischen Infrastruktur.

Der Landkreis Stendal hat besonders als Ziel für natur- und kulturbezogenen Tourismus eine hohe Anziehungskraft. Mit den drei Säulen „Aktiv“, „Kultur“ und „Genuss“ knüpft die Region an den endogenen Potentialen ländlicher Räume an und zählt in Sachsen-Anhalt als Vorrangregion für den Landtourismus. Mit den in der Region präsenten Möglichkeiten des Reittourismus ist ein Alleinstellungsmerkmal von europaweiter Bedeutung vorhanden. Kulturell besteht ein Dreiklang aus Romanik, Hanse und Backsteingotik. Bei dem weiteren Ausbau des Tourismus ist die weitere Erhöhung der durchschnittlichen Verweildauer in der Region ein erstrebenswertes Ziel.

Download des Kapitels: siehe Dokument "Kapitel 6 - Tourismus"

Artikel Vorlesen