Informationen aus dem Jugendamt

Pflegeeltern im Landkreis Stendal

"Für Sie ein 24-h-Job, für das Kind eine Chance".

Nicht jedes Kind hat das Glück, bei seinen eigenen Eltern aufwachsen zu können. Manche Eltern sind zeitweilig oder auch dauerhaft nicht in der Lage, sich angemessen um ihre Kinder zu kümmern. Die notwendige Liebe, Zuwendung und Sicherheit können sie aus ganz unterschiedlichen Gründen ihrem Kind oder ihren Kindern nicht geben.

Kinder brauchen jedoch eine Familie. Deshalb sucht der Landkreis ständig Menschen , die bereit sind, ein Kind auf Zeit in ihrer Familie aufzunehmen.

Mit der Aufnahme in eine Pflegefamilie erhalten die Kinder die Gelegenheit, für einen teilweise unbestimmten Zeitraum in einer Familie in Geborgenheit aufzuwachsen. Pflegekinder bleiben jedoch stets Kinder ihrer Herkunftsfamilie - da muss den Pflegeeltern bewusst sein.

Pflegekinder sind auf Grund ihrer Biografie "lieb, brav oder dankbar". Sie haben ihre eigenen Erfahrungen machen müssen und zeigen deshalb manchmal sehr schwierige Verhaltensweisen, die im ersten Moment oft unverständlich sind. Gerade deshalb brauchen Sie Menschen, die über viel Geduld ein hohes Maß menschlicher Kompetenzen, viel Geduld, Einfühlungsvermögen, aber auch über eine große Belastbarkeit verfügen.

Der Pflegekinderdienst des Jugendamtes ist für die Pflegefamilie der wichtigste Partner bei allen Fragen und Problemen. Er bereitet die Pflegeeltern individuell auf ihre künftige Aufgabe vor  und steht während des Pflegeverhältnisses  beratend und begleitend zur Seite.

Wenn Sie sich vorstellen können, Pflegefamilie zu werden oder  sie sich bereits mit dem Gedanken der Aufnahme eines Pflegekindes beschäftigt haben, sprechen Sie uns an!