Kontakt

Landkreis Stendal
  • Hospitalstraße 1-2
  • 39576 Hansestadt Stendal

  • Telefon: +49 3931 60-6
  • Fax: +49 3931 213060

Gesundheitliche Beratung zum Schutz von in der Prostitution tätigen Personen

(Gem. Prostituiertenschutzgesetz – ProstSchG – AG LSA v. 14 März 2019)

Allgemeine Informationen

Personen, die eine Tätigkeit als Prostituierte oder als Prostituierter ausüben wollen, müssen vor der erstmaligen Anmeldung der Tätigkeit eine gesundheitliche Beratung wahrnehmen (§ 10 Prostituiertenschutzgesetz). Die gesundheitliche Beratung wird im Gesundheitsamt durchgeführt und erfolgt in einem Einzelgespräch angepasst an die persönliche Lebenssituation der beratenen Person. Sie schließt insbesondere Fragen der Krankheitsverhütung, der Empfängnisregelung, der Schwangerschaft und der Risiken des Alkohol- und Drogengebrauches ein und leistet Hilfe und Unterstützung in besonderen Lebenslagen oder Notsituationen.

Beratungsgespräche nach § 10 Prostituiertenschutzgesetz sind jeden Dienstag und Donnerstag in der Zeit von 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr im Gesundheitsamt möglich. Bitte vereinbaren Sie unter der Telefonnummer 03931 / 607937 o. 607941 Ihren persönlichen Termin.

Welche Unterlagen werden benötigt?

  • Personalausweis oder Reisepass

  • Alternativ können Sie auch eine gültige “Anmelde- bzw. Aliasbescheinigung zum Prostituiertenschutzgesetz” vorlegen

Was erhalte ich?

Das Gesundheitsamt stellt der beratenen Person eine Bescheinigung über die durchgeführte gesundheitliche Beratung aus. Die Bescheinigung kann auf Wunsch auch auf den in einer gültigen Aliasbescheinigung verwendeten Alias ausgestellt werden. Die Bescheinigung über die gesundheitliche Beratung muss bei der Ausübung der Tätigkeit als SexarbeiterIn mitgeführt werden.

Welche Gebühren fallen an?

Es fallen keine Gebühren an.

Welche Fristen muss ich beachten?

Nach der Anmeldung der Tätigkeit haben Prostituierte die gesundheitliche Beratung

  • bei einem Alter ab 21 Jahren mindestens alle zwölf Monate

  • bei einem Alter unter 21 Jahren alle sechs Monate

wahrzunehmen.

Ansprechpartner/in beim Landkreis Stendal

Frau Ahrens/ Frau Sadowski

Amt/Bereich: Gesundheitsamt/ Sozialer Dienst/ HIV/AIDS- und STI-Beratungsstelle                                                                                          

                         Wendstraße 30      

                         3. Etage, Zimmer 342

                         39576 Hansestadt Stendal

Telefon: 03931/607941 o. 607937

E-Mail: petra.ahrens@landkreis-stendal.de o. sabine.sadowski@landkreis-stendal.de

09.05.2019

© Edgar Kraul E-Mail