Kontakt

Landkreis Stendal
  • Hospitalstraße 1-2
  • 39576 Hansestadt Stendal

  • Telefon: +49 3931 60-6
  • Fax: +49 3931 213060

HAFAS Routenplaner
Von:
Nach:
Datum:
Uhrzeit:
Abfahrt
Ankunft

Frühjahrshochwasser 2006

Hydrometeorologische Situation Durch den in den Wintermonaten bei Minusgraden als Schnee gespeicherten Niederschlag kommt es beim Ansteigen der Temperaturen im Frühjahr zur Schneeschmelze und damit zu einem konzentriertem Abfluss der gespeicherten Wassermengen. Diese Abflüsse führen in der Regel zu Hochwasser, stellen aber meist keine akute Gefahr dar.Durch die überdurchschnittlich hohen Schneerücklagen mit einem Wasseräquivalent von ca. 1,3 Mrd. m³ in den Gebirgslagen ... mehr...
09.08.2010

Augusthochwasser 2002

Entstehung des Elbe-Hochwassers 2002 Das Hochwasser vom August 2002 in den Einzugsgebieten von Elbe, Mulde und vielen Nebenflüssen entstand durch außergewöhnlich hohe Niederschlagsmengen. Sie fielen auf einen Boden, dessen Wasserrückhaltevermögen durch Vorregen bereits geschwächt war, so dass die Bodenflächen wie versiegelt wirkten. Diese Unwetterlage betraf nahezu das gesamte Einzugsgebiet im Oberlauf der Elbe. Die ersten 13 Tage des August 2002 in Zentraleuropa waren gekennzeichnet ... mehr...
06.08.2010