Einschränkungen gemäß Infektionsschutzgesetz

Entwicklung der Inzidenzzahlen und daraus abgeleitete Folgen für den Landkreis Stendal.

Mehr

Baumbesetzung bei Seehausen

Mitteilung des Landrates

Aufgrund der vielfältigen Presseanfragen zum Thema äußert sich Patrick Puhlmann zum aktuellen Sachstand.

Mehr

Corona: Nachweis für Genesene

Bescheinigung kommt automatisch

Genesene sind an vielen Stellen von der Testpflicht befreit, das Gesundheitsamt verschickt Nachweise.

Mehr

Regeln für den Schulbetrieb

nach Inkrafttreten der Änderung des Infektionsschutzgesetzes

Die Form des Schulunterrichtes richtet sich nach der Inzidenzzahl. Die unterschiedlichen Werte werden hier erklärt.

Mehr

Inzidenz unter 150

Das gilt ab Mittwoch, den 12.05.2021

Wechselunterricht an Schulen. Kitas im eingeschränkten Regelbetrieb. Terminshopping in Ladengeschäften.

Mehr

Landrat lädt Baumbesetzer ein

Patrick Puhlmann zeigt sich dialogbereit. Bietet Gespräche über Mobilität und andere Ziele der Bewegung an.

Mehr

Sachsen-Anhalt regelt vorsichtige Öffnungsschritte

Zwölfte Eindämmungsverordnung tritt am 8. Mai in Kraft

Wenn die Inzidenz unter 100 sinkt, sind wieder Veranstaltungen, Einkäufe oder Nutzung von Ferienwohnungen möglich.

Mehr

Verfügung zu Notbetreuung in Kitas

Informationen über den Weg zur Kita-Öffnung
In der Verfügung ist geregelt, wer Anspruch auf eine Notbetreuung hat. Wann eine Kita-Öffnung möglich ist, wird hier erklärt.
Mehr

Alte Sporthalle der Gemeinschaftsschule Wilhelm Wundt ist saniert

Schüler und Lehrer in Tangerhütte können jetzt Mehrzweckraum, Mensa und Hauswirtschafts-Kabinett nutzen.

Mehr

Landkreis Stendal hebt Stallpflicht auf

Außer für das Sperr- und Beobachtungsgebiet Stendal

Der Landkreis widerruft die Allgemeinverfügung vom 17.12.2020 mit der die Stallpflicht für Geflügel festgelegt worden ist.

Mehr

Landkreis erklärt Waldbesetzern die Rechtslage

Die Teilnehmer der Protestaktion wurden darauf hingewiesen, dass ihren baulichen Maßnahmen das Baurecht entgegensteht.

Mehr

Besetzung im Seehäuser Forst

In der Nähe von Seehausen  protestieren so genannte Umweltaktivisten gegen den Weiterbau der A14 in Richtung Norden.

Mehr
Artikel Vorlesen