Kreisverwaltung bietet Studienplätze an

Bis 31. März zum Dualen Studium „Öffentliche Verwaltung“ bewerben.

Duales Studium Bachelor of Arts-Studiengang „Öffentliche Verwaltung“

Bewerbungszeitraum : 1. Februar bis 31. März 2024
Studienbeginn: 1. September 2024

Der Landkreis freut sich über Interessierte an einem institutionellen Studium beim Landkreis Stendal. Damit die Verwaltung ihre Aufgaben weiterhin auf hohem Niveau erledigen können, benötigt sie auch in Zukunft engagierte und leistungsfähige Nachwuchskräfte. Aus diesem Grund bietet der Landkreis Stendal Studienplätze für den Studiengang "Öffentliche Verwaltung" an und ermöglicht Ihnen mit dem institutionellen (dualen) Studium, Theorie und Praxis miteinander zu verbinden.

Das institutionelle Studium dauert dreieinhalb Jahre. Sie studieren an der Hochschule Harz in Halberstadt und erhalten eine interessante, praktische und abwechslungsreiche Ausbildung in den verschiedenen Ämtern der Kreisverwaltung. Ein weiteres Praktikum absolvieren Sie in einer Landesbehörde. 

Inhalte des Studiums
  • Grundlagen des Rechts und der Wirtschaft
  • Grundlagen des betrieblichen Rechnungswesens
  • Sozialwissenschaften
  • Privatrecht
  • Ordnungs- und Planungsrecht
  • Kommunale Verwaltung und Wirtschaft
  • Finanzmanagement
  • Marketing
  • Psychologie
  • Personalwesen

Ab dem 5. Semester bieten sich Vertiefungen an in den Themen Ordnungsrecht, Kultur- und Medienrecht, Kommunalverfassungsrecht oder Bau- und Umweltrecht. Mit dem erfolgreichen Abschluss des Studiums erwerben Sie nicht nur Ihren Bachelor, sondern gleichzeitig die Laufbahnbefähigung eines Beamten für den gehobenen allgemeinen Verwaltungsdienst.

Was Sie mitbringen 

Sie verfügen bereits über eine Hochschulzugangsberechtigung oder stehen kurz vor dem Abschluss oder können einen gleichwertigen Bildungsstand nachweisen. Ihr Notendurchschnitt beträgt mindestens 2,8. Ihre Deutschkenntnisse sind gut und sie können sich schriftliche und mündliche perfekt ausdrücken. Weitere Anforderungen:

  • sehr gute kommunikative Fähigkeiten und ein tolerantes Auftreten
  • Belastbarkeit, Flexibilität und Teamfähigkeit
  • Interesse an rechtlichen und wirtschaftlichen Fragestellungen.
  • Freude am Umgang mit Menschen
  • Flexibilität, Lern- und Leistungswille, Selbständigkeit
  • erfolgreiches Absolvieren des  Online-Auswahltests
Womit wir überzeugen

Bei uns erwarten Sie anspruchsvolle Aufgaben in den Bereichen wie Soziales, Ordnung und Straßenverkehr, Bauen und Umwelt, Recht und Finanzen, Schule und Kultur sowie Personal und Organisation. Dabei werden Sie von erfahrenen und kompetenten Ausbildern begleitet. Die berufspraktischen Studienzeiten finden in der Verwaltung des Landkreises Stendal statt, so dass Sie einen tiefen Einblick in das tatsächliche Verwaltungshandeln erhalten. Hier können Sie die theoretischen Kenntnisse praktisch anwenden. Dabei werden Sie von erfahrenen und kompetenten Ausbildern begleitet. 30 Urlaubstage im Jahr und eine flexible Arbeitszeitgestaltung während des praktischen Studienteils sind Standards. Zusätzlich erhalten Sie jährlich Lernmittelzuschüsse. Nach dem erfolgreich abgeschlossenen Studium bieten wir Ihnen einen zukunftssicheren Arbeitsplatz.

Wir übernehmen für Sie die Semesterbeiträge

Die Semestergebühren werden übernommen und während des Studiums erhalten Sie eine attraktive Vergütung in Anlehnung an den TvAöD-BBiG.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?  

Dann bewerben Sie sich und senden uns Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen schnell und unkompliziert online bis  über das Online-Bewerbungssystem "Interamt" zu. 

Hinweis zum Datenschutz:
Mit Einreichen Ihrer Onlinebewerbung erklären Sie sich einverstanden, dass wir Ihre Daten elektronisch verarbeiten und bis zu sechs Monaten nach Besetzung der Stelle aufbewahren.

Weitere Informationen zum Datenschutz gemäß Artikel 13/14 DSGVO finden Sie in der Rubrik Datenschutz unter Fachbereiche / Bewerberportal.

Haben Sie noch  Fragen?

Ihre Ansprechpartnerin in allen Fragen rund um das  Studium bei der Kreisverwaltung Stendal:

Ines Kurze
Landkreis Stendal
Haupt- und Personalamt
Aus- und Fortbildungsbeauftragte
Hospitalstraße 1-2
39576 Hansestadt Stendal
Tel.: 03931 60-7506
E-Mail: Aus-und-Fortbildung@Landkreis-Stendal.de