Wochenbilanz Impfaktionen im Landkreis Stendal

Zeitraum 19. - 25. November 2021

Landrat Patrick Puhlmann: „Impfwilligkeit/-bedarf, Impfkapazitäten und Impfkonzept – die drei Komponenten passen bei uns im Landkreis gut zusammen. Wichtig dabei: Das mobile Impfteam ist nicht allein mit Auffrischungsimpfungen beschäftigt. Wir erreichen auch die Menschen mit aktuell wieder steigendem Bedürfnis nach Grundimmunisierung. Unkompliziert, in der Fläche vor Ort. Mit rund 600 möglichen Impfungen pro Tag lassen sich über die 15 Mitarbeitenden des Impfteams Angebot und Nachfrage bisher gut abdecken. Auf den gestiegenen Bedarf haben wir flexibel reagiert. Drei Beispiele: bei der Aktion im Uppstall-Kino morgen wird wegen des zu erwartenden Andrangs in zwei Sälen geimpft. Tangerhütte wechselt ins Kulturhaus, Arneburg in die Stadthalle.

Das hohe Infektionsgeschehen und die sich weiter zuspitzende Situation in den Kliniken des Landes machen nicht nur mir Sorgen. Runtergebrochen auf den Landkreis Stendal sind 14 Covid-Patienten in stationärer Behandlung, zwei müssen beatmet werden und drei sind in intensivmedizinischer Betreuung. Im Gesundheitsamt sind Stand heute Mittag 888 mit dem Corona-Virus infizierte Personen registriert, 1.553 Personen befinden sich in Quarantäne, zwei Kindertageseinrichtungen sind geschlossen. Diese Zahlen sollte sich jeder ins Bewusstsein rufen und entsprechend auch selbst verantwortungsvoll handeln.“

Aufgrund der großen Nachfrage in Pflege- und sozialen Einrichtungen war das mobile Impfteam des Landkreises Stendal in den vergangenen sieben Tagen schwerpunktmäßig dort im Einsatz.

Die Wochenbilanz:

Während der Impfaktionen vom 19. – 25. November 2021 wurden insgesamt 313 Impfungen vorgenommen; seit Wiederaufnahme der Arbeit durch das mobile Impfteam am 5. Oktober 2021 summiert sich die Zahl auf 4.095. Auflaufend wurden seit Dezember 2020 im Impfzentrum und vom mobilen Impfteam 39.405 Erstimpfungen, 36.794 Zweitimpfungen und 3.194 Auffrischungsimpfungen durchgeführt.

Weitere Impfkationen im Landkreis Stendal - neu auch im zentralen Veranstaltungskalender

In nächsten Tagen ist das mobile Impfteam weiterhin täglich im Einsatz, darunter bei zahlreichen öffentlichen Impfaktionen in den Einheits- und Verbandsgemeinde. Die Angebote sind neu auch über den zentralen Termin- und Veranstaltungskalender des Landkreises Stendal zu finden – und damit auch automatisch auf den Internetseiten der jeweiligen Kommunen.

Zwölf Impfangebote in den kommenden drei Wochen

stehen allen Bürgerinnen und Bürgern ohne vorherige Terminvereinbarung offen (weitere in Planung):

Ort  Datum Zeit
Stendal, Uppstall-Kino
(Uppstall 4)
27.11.2021 08-12:30 Uhr
Tangermünde, Shalomhaus, Grete-Minde-Saal
(Grete-Minde-Straße 1)
29.11.2021 10-17:30 Uhr
Stendal, BBW
(Berufsbildungswerk, Werner-Seelenbinder-Straße 2)
29.11.2021 10-17:30 Uhr
Tangerhütte, Kulturhaus
(Straße der Jugend 41)
30.11.2021 10-17:30 Uhr
Bismark, Mehrzweckhalle
(Karl-Marx-Straße / Priesterstraße)
01.12.2021 10-17:30 Uhr
Seehausen, Feuerwehr
(Otto-Nuschke-Straße 34)
02.12.2021 10-17:30 Uhr
Osterburg, ALS-Gebäude
(Platz des Friedens 3)
03.12.2021 10-17:30 Uhr
Arneburg, Stadthalle
(Bahnhofstraße 14)
06.12.2021 10-17:30 Uhr
Stendal, Katharinenkirche
(Schadewachten 48)
07.12.2021 10-17:30 Uhr
Stendal, Katharinenkirche
(Schadewachten 48)
08.12.2021 10-17:30 Uhr
Stendal, E-Center, Altmark-Café
(Industriestraße 16)
16.12.2021 10-17:30 Uhr
Stendal, Katharinenkirche
(Schadewachten 48)
18.12.2021 08-15:00 Uhr

Angeboten werden Erst-, Zweit- und Auffrischungsimpfungen. Biontech erhalten alle, für die keine anderen Impfstoffe zugelassen sind. Dazu zählen Männer U30, Schwangere ab dem 6. Monat und Menschen, bei denen medizinische Notwendigkeit festgestellt wird. Die Entscheidung trifft die impfende Ärzteschaft.

Checkliste zur Corona-Schutzimpfung

Drei häufig gestellte Fragen rund um die Corona-Schutzimpfung beantwortet folgende Checkliste; auch zu finden auf der Internetseite des Landkreises Stendal

1. Welche Dokumente brauche ich bei der Corona-Schutzimpfung vor Ort?

2. Wen / Was muss ich zur Impfaktion mitbringen?

  • Personalausweis
  • Krankenversicherungskarte (Nicht zwingend. Beschleunigt den Anmeldeprozess.)
  • Impfausweis (Nicht zwingend. Wer ihn vorlegt, erhält direkt im Anschluss einen Eintrag. Alternativ wird eine Ersatzbescheinigung ausgestellt.
  • Ausgefüllter Anamnese- & Einwilligungsbogen (Nicht zwingend. Verringert Wartezeiten.)
  • Aufklärungsmerkblatt zur Schutzimpfung (Nicht zwingend. Verringert Wartezeiten.)
  • Kinder im Alter von 12 bis 18 Jahren müssen in Begleitung eines Erziehungsberechtigten erscheinen.

3. Wie bereite ich mich am besten auf die Corona-Schutzimpfung vor?

  • Aufklärungsmerkblatt zum Impfstoff lesen
  • Einwilligungserklärung zum Impfstoff lesen und unterschreiben
  • ggf. auftretende Fragen notieren
  • Informationen zur eigenen Krankengeschichte (z. B. Allergien oder Unverträglichkeiten) sammeln

Biontech / Moderna: Anamnesebogen und Einwilligungserklärung für Schutzimpfung gegen Covid-19 mit mRNA-Impfstoff

Biontech / Moderna: Aufklärungsmerkblatt zur Schutzimpfung gegen Covid-19 mit mRNA-Impfstoff

Johnson&Johnson: Anamnesebogen und Einwilligungserklärung für Schutzimpfung gegen Covid-19 mit Vektor-Impfstoff 

Johnson&Johnson: Aufklärungsmerkblatt zur Schutzimpfung gegen Covid-19 mit Vektor-Impfstoff 

Aktuelle Zahlen zur Corona-Situation im Landkreis Stendal (Stand: 26.11.2021, 12 Uhr)
  • Anzahl der Infizierten: 888 Personen
  • Anzahl der Personen in Quarantäne: 1.553
  • Schwerpunkte: diffus
  • Einrichtungen: 2 Kindertageseinrichtungen sind geschlossen
  • Krankenhausbelegung:
    KH SDL: stationär: 10 / beatmet: 2 / intensiv: 3
    KH Seehausen: stationär: 4 / beatmet: 0 / intensiv: 0

 

 

 

Artikel Vorlesen