Trauer um Frank Hoche

Tief betroffen trauert der Landkreis Stendal um Frank Hoche. Er verstarb in der Nacht zum 29. Januar 2021.

Sein Ableben hinterlässt eine Lücke, sowohl menschlich als auch fachlich.

Liebevoll nannte er das Osterburger Kreismuseum „sein Museum“.  Die besonderen Verdienste um die Museen im Landkreis Stendal sind von unermesslichem Wert.

1990 begann er seine Tätigkeit als Direktor im Kreisheimatmuseum der Hansestadt Osterburg. Zu Beginn des Jahres 2001 bis November 2017 übernahm er, im Rahmen der Zusammenführung des Prignitz-Museums in der Hansestadt Havelberg und des Heimatmuseums in Osterburg die Leitung. 2017 übernahm Frank Hoche die Leitung des Kreisheimatmuseums in Osterburg, das Prignitz-Museum wurde eigenständig geführt.

Frank Hoche war ein Museumsleiter, der mit seiner Aufgabe verschmolz. Umfangreiches Wissen, auch in Randbereichen, Forschungsdrang und Freude am Tun machten Ihn aus. Detailverliebt und mit großem schöpferischem Vermögen hat er Veranstaltungen und Projekte initiiert und begleitet.

Der Name Frank Hoche und sein Wirken ist ewiglich verbunden mit den Errungenschaften der Kultur-und Museumslandschaft im Landkreis Stendal.

Artikel Vorlesen