Kreisverwaltung schränkt Besucherverkehr zum 25.11.2021 ein

Terminvereinbarung möglich, dann gilt die 3G-Regelung

Die Ämter des Landkreises Stendal schränken aufgrund der aktuellen Corona-Situation ab Donnerstag, den 25. November 2021 den regulären Besucherverkehr bis auf Widerruf ein.

Bürgerinnen und Bürger werden gebeten, ihre Anliegen telefonisch oder per Email an die Kreisverwaltung zur richten. Entsprechende Kontaktdaten sind im Bürgerservice des Landkreises Stendal zu finden.

3G-Regelung für Terminvereinbarung

In dringenden, nicht aufschiebbaren, persönlich zu klärenden Angelegenheiten können Termine zu den regulären Sprechzeiten vereinbart werden. Für Besucherinnen und Besucher der Kreisverwaltung gilt die 3G-Regelung (Geimpft, Genesen, Getestet – mit Nachweis eines externen Testzentrums. Kinder und Jugendliche bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres, die keine typischen Symptome einer Infektion mit den neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 aufweisen, sind von der Testpflicht ausgenommen.)

Informationen zur telefonischen Erreichbarkeit werden außerdem an den Eingangsbereichen aller Außenstellen angebracht. Für diese gilt:

Hauptgebäude Landratsamt

Empfang mit termingebundenem Besucherleitsystem zu den regulären Sprechzeiten über den Eingang im Neubau, Hospitalstraße 1, Stendal

Außenstelle Hufelandhaus

Empfang mit termingebundenem Besucherleitsystem zu den regulären Sprechzeiten über den Eingang in der Wendstraße 30, Stendal

Außenstelle Arnimer Straße

Empfang mit termingebundenem Besucherleitsystem zu den regulären Sprechzeiten über den Haupteingang

Reguläre Sprechzeiten der Kreisverwaltung
  • Dienstag 09:00 - 12:00 und 14:00 - 17:00
  • Donnerstag 09:00 - 12:00 und 14:00 - 17:00
Außenstelle Tauentzienstraße, Fahrerlaubniswesen & Kfz-Zulassung

Terminvereinbarung:

Artikel Vorlesen