Landrat Statement

KMG-Klinik Havelberg

Freitag, 26.06.2020 Seit Beginn des Jahres 2020 werden Verhandlungen über die Zukunft der Havelberger KMG-Klinik geführt. Das Krankenhaus wird von dem derzeitigen Träger KMG nicht weitergeführt. Zahlreiche Menschen setzen sich seitdem für eine Lösung ein. Landrat Patrick Puhlmann sieht der Tatsache ins Auge, derzeit gibt es kein Angebot, eine Schließung des Krankenhauses, bestehend in seiner jetzigen Form, zu verhindern:

„Es fällt mir schwer es zu sagen. Nach all den Monaten unzähliger Gespräche mit Belegschaft, Havelbergern, Krankenkassen, potentiellen Trägern, stelle ich fest, dass es momentan keinen Ansatz gibt, wie es nahtlos weiter gehen kann wenn die KMG das Krankenhaus schließt. Trotzdem ist es wichtig, dass die Belegschaft und die Havelberger am gestrigen Donnerstag wieder demonstriert haben. Das Thema Gesundheitsversorgung in Havelberg und in der Umgebung muss auf der Agenda bleiben. Und es bleibt auch auf der Agenda, Gespräche zum Thema Gesundheitsversorgung in Havelberg gehen weiter. Meinen Dank und meine Bewunderung an Alle, die schon so lange engagiert dabei bleiben.“

Artikel Vorlesen