Energetische Teilsanierung der Sekundarschule Goldbeck abgeschlossen

Die energetische Teilsanierung der Sekundarschule Goldbeck fand mit der Fertigstellung am 07. Dezember 2020 ihren erfolgreichen Abschluss. Die Durchführung der Arbeiten erfolgte im laufenden Schulbetrieb während des Zeitraumes März bis Dezember 2020.

Im Wesentlichen wurden im Rahmen dieser Förderung baukonstruktive Maßnahmen zur energetischen Aufwertung der südlichen Gebäudehülle und zur Erneuerung der Eingangstürelemente auf der Haupteingangsseite durchgeführt.

Dies umfasste im Einzelnen:

  • Bauwerksabdichtung der erdberührten Wände an der Südseite
  • Dämmung der südlichen Fassadenflächen, Anbringen eines WDVS
  • Integration von außenliegendem Sonnenschutz an der Südseite
  • Erneuerung der Eingangstürelemente auf der Haupteingangsseite

 

Die bewilligte Zuwendung belief sich auf insgesamt 162.800 €.

Die Einhaltung der Förderkriterien des Förderprogramms Sachsen-Anhalt STARK V war Schwerpunkt dieser Baumaßnahme. Die Planung und Ausführung erfolgte unter der Maßgabe einer weiteren späteren Generalsanierung im Innenbereich. Die Baumaßnahme führt zudem zu einer deutlich verbesserten energetischen Qualität des Gebäudes. Minimale und substanzverträgliche Eingriffe in die vorhandenen Konstruktionen wurden sorgfältig umgesetzt.

Artikel Vorlesen