Digitale BOS-Funkgeräte für den Brand- und Katastrophenschutz

Landkreis erhält Zuwendungen des Landes Sachsen-Anhalt

Das Ministerium für Inneres und Sport des Landes Sachsen-Anhalt fördert zur Sicherstellung einer sicheren Kommunikation im Brand- und Katastrophenschutz des Landkreises Stendal die Ersatzbeschaffung für seitens der Herstellerfirma softwaremäßig nicht mehr unterstütze digitale BOS-Handsprechfunkgeräte.

Für den Brandschutz wurden 36 digitale BOS-Handsprechfunkgeräte nebst Zubehör im Gesamtwert von 23.613,19 EUR, davon vom Land Sachsen-Anhalt mit 14.400 EUR gefördert, beschafft und u.a. für Wechselladefahrzeuge, ein Funktruppfahrzeug und ein Hilfeleistungsfahrzeug genutzt. Der Eigenanteil für den Landkreis beträgt 9.213,19 EUR.

Für die Einheiten im Katastrophenschutz, u.a. Fachdienste Betreuung und Sanitätsdienst, wurden 18 digitale BOS-Handsprechfunkgeräte nebst Zubehör beschafft. Der Gesamtwert der Beschaffung beträgt 12.335,85 EUR, davon 11.520 EUR als Förderung vom Land Sachsen-Anhalt und als Eigenanteil für den Landkreis Stendal 815,85 EUR

Somit ist sichergestellt, dass die digitalen BOS-Handsprechfunkgeräte weiterhin mit aktueller Firmware und Sicherheitspatches versorgt werden können und das digitale BOS-Sprechfunknetz optimal genutzt wird.

Artikel Vorlesen