Corona update

1. Februar

Gesundheitsamt

Mit Stand 01. Februar sind im Landkreis Stendal seit Beginn der Pandemie 2416 Personen laborbestätigt infiziert gemeldet, davon sind 239 Personen aktiv positiv. Der 7-Tage-Inzidenzwert liegt bei 66.

150 Menschen sind verstorben und wurden positiv auf COVID-19 getestet.

Impfplan und Impfzentrum

3114 Menschen wurden bisher im Landkreis geimpft.

Knapp 25 % impfbereiter Ärzte und Praxispersonal wurden geimpft. Der Masterplan für das Vorhaben des Landkreises, dezentral zu impfen, ist zur Vorlage in den Verbands-und Einheitsgemeinden vorbereitet.

Abstimmungen mit den Vertretern der Verbands-und Einheitsgemeinden finden dazu fortlaufend statt. 

Coronavirus-Mutation

In Seehausen ist bei einem Bürger eine Variante des Corona-Virus festgestellt worden. Das Labor hat mitgeteilt, dass es sich bei dem Covid-19-Virus um die englische Variante der Mutation handelt (nicht wie am Freitag vorerst verkündet, die südafrikanische)

Der Bürger ist derzeit in stationärer Betreuung. 166 Mitarbeiter des Krankenhauses Seehausen werden aktuell durch das Gesundheitsamt getestet. 150 Testergebnisse sind negativ. Für 16 liegen die Test Ergebnisse noch nicht vor. Bis zum Vorliegen aller Testergebnisse sind vorsorglich 27 Mitarbeiter in Quarantäne geschickt worden.

Die Station des Krankenhauses, die den Bürger versorgt, nimmt vorerst keine Patienten auf.

Artikel Vorlesen