Ausstellung "Landschaften und Mee(h)r" noch bis zum 15. Mai 2022 im Kreismuseum Osterburg

Verlängerung der Ausstellung "Landschaften und Mee(h)r"

Die Ausstellung „Landschaften und Mee(h)r“ im Kreismuseum Osterburg wird bis zum 15.05.2022 verlängert. Die Ausstellung des Kreativkurses der Kreisvolkshochschule in Osterburg zeigt Landschaften am Meer, aber auch Stadt- und Naturansichten. Die Themen der Ausstellung sind Wasser und Strandlandschaften. Mit diesen Themen haben sich die Kursteilnehmer unter der Leitung von Conny Schaar über einen Zeitraum von drei Semestern kreativ auseinandergesetzt. Über 60 beeindruckende Werke werden im Kreismuseum gezeigt. Bei der Betrachtung der Bilder hört man das Meer rauschen und kann sich in die Natur träumen.

Die Künstlerinnen und Künstler erschließen das Sujet mit verschiedenen Techniken wie Öl, Acryl, Aquarell oder Kreide. Die Ausstellung zeigt eine Vielfalt an Motiven und künstlerischen Stilen. Die Bandbreite umfasst sowohl impressionistische Ausdrucksweisen als auch realistische Werke. Bei allen Bildern ist eines von besonderer Bedeutung: das Erzeugen von Stimmungen durch Licht und Farbe.

Die Ausstellung kann nicht nur am Internationalen Museumstag, den 15.05.2022, von 14 bis 17 Uhr kostenfrei besichtigt werden, sondern auch am Wochenende des Stadt- und Spargelfests vom 06. bis 08.05.2022. Das Kreismuseum hat am Samstag und am Sonntag von 14 bis 17 Uhr bei kostenlosem Eintritt für interessierte Gäste geöffnet.

Spargelfest: Dauerausstellung 

Erfahren Sie mehr über das Spargelstadt Osterburg in der Dauerausstellung des Kreismuseums. Neben einem Originalkleid einer Osterburger Spargelkönigin zeigt das Kreismuseum die interessante Geschichte über den bekannten Osterburger Spargelzüchter August Huchel (1889 – 1963) und seiner Deutschen Spargelhochzucht-Gesellschaft m. b. H. Osterburg / Altmark.

Am Freitag, den 20.05.2022 eröffnet das Kreismuseum eine neue Ausstellung. Die Sonderausstellung „Handwerk – Werke der Hand“ des Archivs historischer Alltagsfotografie (AhA) ist eine Erlebnis- und Aktionsausstellung für die ganze Familie. Die Ausstellung widmet sich den unterschiedlichsten Gewerken wie z. B. der Textilherstellung und Metallverarbeitung. Diese werden in ihrer Entwicklung vom Mittelalter bis zur Zeit der DDR betrachtet.

Das Besondere dieser Ausstellung sind die interaktiven Module und Mitmach-Spiele, die das Interesse am Handwerk vertiefen und die Museumsgäste einladen sollen, mit ihren Händen selbst aktiv zu werden.

Ergänzt wird das Erlebnis der Ausstellung durch die eigene Dauerausstellung des Kreismuseums, die sich zu einem großen Teil mit Handwerk und Landwirtschaft der Region des Altkreises Osterburg widmet.

Das Team des Kreismuseums Osterburg freut sich sehr auf Ihren Besuch.

 

Die Einrichtung in Trägerschaft des Landkreises Stendal ist an folgenden Tagen geöffnet:

Dienstag bis Freitag jeweils von 9 bis 12 Uhr und von 13 bis 16 Uhr

Sonntag von 14 bis 17 Uhr