Auswirkungen der Ausgangssperre auf die Kreissparkasse Stendal

Mit Wirkung vom 23.03.2020, 0:00 Uhr, hat das Land Sachsen-Anhalt eine Ausgangsbeschränkung anlässlich der COVID-19 Pandemie erlassen. Diese Allgemeinverfügung hat leider auch für die Kreissparkasse Stendal Auswirkungen, die sich im direkten Kundengeschäft bemerkbar machen werden.

Die Kreissparkasse Stendal ist sich ihrer Verantwortung gegenüber Ihren Kunden aber auch ihrer Verantwortung als Arbeitgeber gegenüber den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bewusst. Ziel ist es, den Kunden weiterhin flächendeckend alle Bankdienstleistungen anbieten zu können und dabei den berechtigten Schutzansprüchen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ebenfalls gerecht zu werden.

Ab dem 23.03.2020, 12:00 Uhr, werden die nachfolgend genannten Geschäftsstellen weiterhin den gewohnten Service zu den bisherigen Öffnungszeiten anbieten:

  • Geschäftsstelle Stendal - Poststraße, Poststraße 3
  • Geschäftsstelle Stendal - Stadtsee III, Adolph-Menzel-Straße 8
  • Geschäftsstelle Tangermünde, Lange Straße 67
  • Geschäftsstelle Osterburg, Poststraße 9.

Im Einsatz bleibt selbstverständlich auch weiterhin der Sparkassen-Bus. Es gilt unverändert der aktuelle Fahrplan. In allen Geschäftsstellen steht die dort vorhandene SB-Technik nach wie vor im vollen Umfang zur Verfügung. Dies gilt insbesondere natürlich auch für die Möglichkeiten der Bargeldein- und -auszahlung.

Um die Anzahl der direkten zwischenmenschlichen Kontakte auf ein absolutes Mindestmaß zu reduzieren wurde die Mannschaft des KundenServiceCenters nochmals aufgestockt. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stehen hier für alle Fragen und Bedürfnisse unter der Telefonnummer 03931 6030 zur Verfügung.

Kunden können über diese Rufnummer auch weiterhin einen direkten Termin mit ihrem Berater vereinbaren. Die Kunden sind aufgefordert, in den nächsten Wochen bevorzugt
diesen Weg zur Kontaktaufnahme mit der Sparkasse zu nutzen und die Anfragen in den geöffneten Filialen vor Ort möglichst auf ein Mindestmaß zu beschränken.

Zur Verfügung steht selbstverständlich auch der gesamte Internetauftritt http://www.ksk-stendal.de mit den vielfältigen, dort gebotenen Möglichkeiten.

Quelle: Pressemitteilung der Kreissparkasse Stendal

Artikel Vorlesen