Öffnung für Gastronomie und Beherbergungswesen

Antrag zum Download

Die Landesregierung hat gestern die Änderungen zur Fünften Corona-Eindämmungsverordnung zur ersten Stufe der Öffnung von Gastronomie und Beherbergungswesen beschlossen.

Gastronomie

Der Landkreis Stendal gestattet, dass Speisewirtschaftsbetriebe bereits ab 18. Mai öffnen können, wenn die Hygiene-und Arbeitsschutzregelungen eingehalten werden und ein genehmigter Antrag vorliegt. Der Antrag steht auf der Internetseite des Landkreises Stendal zum download bereit. Die Anträge können ab sofort per E-Mail an ordnungsamt-corona@landkreis-stendal.de eingereicht werden. Die Genehmigung erfolgt zeitnah per E-Mailantwort. Nach Eingang der Genehmigung per E-Mail kann der Betrieb schon am 18. Mai öffnen.

Als Speisewirtschaftsbetriebe gelten Restaurants, Imbissstuben, Cafés, Eisdielen, Kantinen, Personalrestaurants, Gastronomie im Beherbergungsbetrieb, Gastronomie im Wellness-und Kulturbetrieb.

Ab Freitag 22. Mai können Gaststätten öffnen, wenn die Hygiene-und Arbeitsschutzregelungen eingehalten werden und eine formlose Mitteilung per E-Mail an ordnungsamt-corona@landkreis-stendal.de über die Öffnung erfolgt ist. Schankwirtschaften (Kneipen, Bars, Diskotheken und ähnliche Betriebe) sind von der ersten Stufe der Öffnung ausgeschlossen und bleiben geschlossen.

Beherbergungsbetriebe

Reisen innerhalb des Landes Sachsen-Anhalt können Sachsen-Anhalter wieder antreten. Anreisen aus anderen Bundesländern zu touristischen Zwecken sind weiterhin untersagt. Fortbildungsreisen nach Sachsen-Anhalt aus anderen Bundesländern sind wieder erlaubt.

Die Reiselust innerhalb des Landes Sachsen-Anhalt ist wie folgt geregelt: Urlaub in Ferienwohnungen ist ab dem 15.05.2020 möglich. Ab 22.05.2020 können auch Hotels und Pensionen wieder Touristen empfangen. Ferner ist ab Freitag, dem 15.05.2020, der Familienurlaub auf Campingplätzen und Wohnmobilstellplätzen, Ferienhäusern, Ferienhausparks, Ferienwohnungen, Jacht- und Sportbote, Häfen und vergleichbare Unterkünften erlaubt, soweit eine autarke Versorgung insbesondere durch eigene Sanitäranlagen eingehalten werden.

Hotline zur Öffnung

Da mit einem hohen Aufkommen an Fragen zu rechnen ist, erweitert der Landkreis in dieser Woche die Sprechzeiten in der Corona-Hotline.  Donnerstag, 14. Mai und Freitag 15. Mai sind die Ansprechpartner verlängert von 09:00-18:00 erreichbar. Samstag und Sonntag ist die Hotline von 09:00 – 13:00 Uhr besetzt.

Corona Hotline 03931 607080

Artikel Vorlesen