Kontakt

Landkreis Stendal
  • Hospitalstraße 1-2
  • 39576 Hansestadt Stendal

  • Telefon: +49 3931 60-6
  • Fax: +49 3931 213060

ÖRTLICHES TEILHABEMANAGEMENT IM LANDKREIS STENDAL

Forschungsbericht zur der Befragung „Lebensbedingungen im Landkreis Stendal“ des Örtlichen Teilhabemanagements

Im Sommer 2018 führte das Örtliche Teilhabemanagement im Landkreis Stendal gemeinsam mit Studierenden der Hochschule Magdeburg-Stendal eine Befragung zu den Lebensbedingungen im Landkreis Stendal durch. Ziel war es hierbei, ein allgemeines Stimmungsbild zu erheben und Handlungsbereiche zu identifizieren, in denen Teilhabebarrieren vorhanden sind und somit abgebaut werden müssen.

Mit dem vorliegenden Forschungsprojekt sollte geprüft werden, inwiefern gesellschaftliche Teilhabe für alle Menschen, egal ob mit Behinderung oder ohne Behinderung, im Landkreis Stendal möglich ist und in welchen Bereichen Teilhabebarrieren zu finden sind. Die Ergebnisse der Forschung können als Hilfestellung zur Umsetzung von Verbesserungen zur Teilhabe der betroffenen Personenkreise im Landkreis Stendal dienen und stellen eine Grundlage für den Aktionsplan für die Belange von Menschen mit Behinderung dar.

Um die Ergebnisse der Forschung zu vertiefen und konkrete Teilhabebarrieren abbauen zu können, wurden Ende 2018 Arbeitsgruppen gegründet. Die Arbeitsgruppen wirkten an der Erstellung des Aktionsplans mit und unterstützen die Fortschreibung.

Symbol Beschreibung Größe
Forschungsbericht
Lebensbedingungen im Landkreis Stendal
2.4 MB
10.12.2019

© Johanna Michelis E-Mail