Kontakt

Landkreis Stendal
  • Hospitalstraße 1-2
  • 39576 Hansestadt Stendal

  • Telefon: +49 3931 60-6
  • Fax: +49 3931 213060

Von: Nach: Datum: Uhrzeit: Abfahrt Ankunft
Startseite

Spannung auf dem Grün und viele Tore

17. Juni: Anstoß für die zweite Veranstaltung der „Gartenlandschaft Altmark“

Erstmalig laden Martin und Carlotta von Gehren die Gartenfreunde im Rahmen der Gartenlandschaft Altmark in ihren Gutspark im Tangerhütter Ortsteil Birkholz ein

Es geht wieder rund auf dem Rasen. Während bei der Fußball-WM in Russland um den Titel gerungen wird, sind auch in der Altmark viele Tore garantiert. Diese öffnen Gartenbesitzer am 17. Juni wieder für Neugierige, denn der Tourismusverband Altmark e.V. lädt zur zweiten Auflage der diesjährigen Veranstaltungsreihe „Gartenlandschaft Altmark – Private Gärten öffnen“ (GaLa) ein. Die Garten-Fanmeile zieht sich durch die gesamte Region.

Insgesamt 26 private Gärten und Parks und natürlich die öffentlichen Anlagen, wie die fünf Gartentraum-Stationen in Krumke, Gardelegen, Tangerhütte, Briest und Schönhausen, können an diesem Tag erkundet werden. Auch Fußballfreunde dürfen sich dabei alle Zeit der Welt nehmen, denn das deutsche Vorrunden-Spiel des Tages beginnt erst um 17 Uhr. Einem Ausflug auf das altmärkische Grün steht also nichts im Wege. Mit dabei sind selbstverständlich auch Teilnehmer aus dem Elbe-Havel-Land und sogar aus angrenzenden Regionen.

Als echter „Hotspot“ für die Pflanzenfreunde erweist sich diesmal der Gardelegener Ortsteil Ipse. In dem kleinen Dorf laden an diesem Sonntag gleich fünf Gartenbesitzer von 13 Uhr bis 17 Uhr zum Vorbeischauen ein. Bei Detlef Stimbra (Dorfstr. 45) werden um 14 und 16 Uhr Lesungen mit Luca Manuel Kieser stattfinden. In der Blauschen Villa (Buchhorstweg 1) im Garten von Helma und Thomas Groll stellt Töpfermeister Thomas Steilen seine Werke aus. Der Kunstmaler Karsten Berlin ist zu Gast bei Tilo Motschall (Dorfstraße 46). Holzskulpturen von Eike Knaul, Malereien von Marie-Luise Pickhahn und Malereien und Fotos von Reinhard Jeske sind in der „Grünen Oase“ von Regina Ziegelski (Dorfstr. 28) zu bewundern. Beim Schlendern durch den Garten „Storchenausguck“ von Karin Schulze (Dorfstr. 44) werden die Besucher von Musikalischem begleitet. In der Dorfkirche präsentiert Petra Schmidt ihre Aquarell- und Acrylkunst und auch der Altbürgermeister Julius Beck wird im Dorf anzutreffen sein.

Erstmalig laden Martin und Carlotta von Gehren die Gartenfreunde in ihren Gutspark im Tangerhütter Ortsteil Birkholz ein. Die zirka zwei Hektar große Parkanlage verfügt über einen sehr alten Eichen- und Buchenbestand, eine wild angelegte Blumenwiese und Staudenbeete mit Rosen, Phlox und Rittersporn. Neu ist auch das rustikale, bäuerliche Hofcafé bei Familie Marquardt/Schwesig in Seehausen / OT Werder, das in einem ehemaligen Pferdestall im Rosengarten mit vielen liebevoll gestalteten Sitzgelegenheiten zu finden ist. Bei Wilhelm Hönow in Baben treten Gäste in einen praktischen Erfahrungsaustausch über den Umgang mit der Pilzkrankheit „Cylindrocladium buxicola“ und dem Buchsbaumzünsler. Bei Doris und H.-Walter Riekehr in Seehausen und können sich die Besucher mit „Grünen Smoothies“ stärken.

In Neulingen bei Arendsee empfangen Sabine und Albrecht Müller die Besucher zu einem „Gesundheitstag für Jung und Alt“. Ihr 6.000 Quadratmeter großer, parkähnlicher Garten mit Nutz- und Kräutergarten, Staudenbeeten, seltenen Obstbäumen sowie einem Teich unter altem Baumbestand, liegt hinter ihrem Vier-Seiten-Hof. Zwölf Hektar groß ist der Landschaftspark des Gutes Zichtau, in dem sich an diesem Garten-Sonntag von 11 bis 16 Uhr alles rund um das Thema „Rosen und Hortensien“ dreht. Kulinarisch vielfältig geht es im Gutscafé mit Herzhaftem und Süßem zu.

An diesem Wochenende (17.06.2018) haben folgende Gärten geöffnet:

Margot und Lutz Schürmann, Dorfstr. 13a, 39619 Arendsee / OT Genzien
Größe ca. 6.000 qm, Blühende finnische Oase, Pflanzenverkauf, hausgemachte Spezialitäten, über 400 Rosen, Beete nach Farbthemen, Teich mit Seerosen

Edith und Knut Hellner, Dorfstr. 18, 39619 Arendsee / OT Gestien
Größe ca. 2.000 qm, Gartenteich-Center mit 15 Gartenteiche, 60 Wasser- und Sumpfpflanzenarten, 16 Seerosenvarianten, japanische Kois (über 80 cm) und andere Fische

Carmen Marquardt & Rüdiger Schwesig, Alte Elbe 3, 39615 Seehausen / OT Werder
Größe ca. 2.700 qm, teilweise Neubau nach Hochwasser, parkähnliche Anlage mit Magnolien, Freilandkamelien, Rhododendren u. Azaleen, Kletter- u. Ramplerrosen, großer Gartenteich, seltene Gehölze und Bäume, rustikales bäuerliches Hofcafé

Sabine und Albrecht Müller, Neulingen 19, 39619 Arendsee
Größe ca. 6.000 qm, Abwechslungsreiche, parkähnliche Garten hinter Vier-Seiten-Hof, mit Nutz- u. Kräutergarten, Staudenbeeten, seltenen Obstbäumen, Teich unter altem Baumbestand, Anregungen zum bequemen Gärtnern für Senioren

Doris und H.-Walter Riekehr, Hoher Wall 3, 39615 Hansestadt Seehausen
Größe: 600 qm, Garten m. mediteranem Flair, Palmen, Agaven, Kakteen, Aloe u. weitere Raritäten, Pool, Wintergarten, Orangerie, Nutzgarten m. Obst, Gemüse u. Kräutern ist Grundlage für Gesundheitselexier “Grüne Smoothies”, große Stauden

Wilhelm Hönow, Hauptstr. 5, 39596 Baben
Größe: ca. 2.000qm, Schau- und Sortengarten mit Buchsbaum, Rosen, Stauden und seltenen Gehölzen

ArtHotel Kiebitzberg®, Schönberger Weg 6, 39539 Hansestadt Havelberg
Größe: 7.000 m², Erlebniswelt mit gastronomischen Angeboten z.B. Terrasse mit Blick auf die Havelwiesen, zeitgenössische Kunst in der ArtGalerie, Garten mit japanischem Flair, Duft- u. Kräuterbeeten, Zen-Teich mit Steinbachverlauf

Marietta und Hans Günter Rose, Kümmernitz 35, 39539 Hansestadt Havelberg
Größe 4.000 qm, nostalgisch dekorierter Landgarten, Staudenrabatten, Rosen, vielen Hauswurzsorten, Gewächshaus und bäuerliche Gemüsegarten, viele Sitzecken

Sven Bünger, Schönfelder Dorfstr. 44, 39524 Kamern / OT Schönfeld/Elbe
Größe: ca. 3.000 qm, Neugestaltung nach dem Hochwasser abgeschlossen, parkähnliche Anlage mit Schwimmteich, vielen Baum,- Strauch-, Koniferen- und Staudenarten, 160 neue Rhododendren, Pflanzen- und Dekorationsartikelverkauf

Dr. Hejo Heussen, Dahrenstedter Dorfstr. 6, 39576 Stendal / OT Dahrenstedt
Größe ca. 6.000 qm, Kunsthof Dahrenstedt – Kunst & Natur, Vierseitenhof, Innenhof begrünt, Obstwiese, mit Labyrinth, Arkaden, viele Sitzplätze, Galerie mit Kunst-Gucken und –Kaufen

Martin und Carlotta von Gehren, Birkholzer Schulstr. 5, 39517 Tangerhütte / OT Birkholz
Größe: 2 ha, der große Park des Gutshauses Birkholz verfügt über sehr alten Eichen- u. Buchenbestand. Eine wild angelegte Blumenwiese zieht viele Bienen und Hummeln an, Staudenbeete mit Rosen, Phlox und Rittersporn

Helma und Thomas Groll, Buchhorstweg 1 (Blausche Villa), 39638 Hansestadt Gardelegen / OT Ipse
Größe: ca. 3.000 qm, Skulpturengarten mit Hügeln, umgeben von Weisen und Feldern, Teich, verschiedene Pflanzeninseln in Stein-, Hoch- und Flachbeeten, viele Sitzplätze

Regina Ziegelski, Ipser Dorfstraße 28, 39638 Hansestadt Gardelegen / OT Ipse
Größe: ca. 1.500 qm, begrünter Vierseitenhof, alter Bauerngarten umgestaltet in abwechslungsreichen Blumengarten mit Teich, ländliche Idylle, Rosen, Stauden, Ziersträucher, alte und neue Obstbäume, Sitzecken, Schafwiese

Karin Schulze, Ipser Dorfstraße 44, 39638 Hansestadt Gardelegen / OT Ipse
Größe: ca. 800 qm, angelegte Rasenfläche, alt und neuer Baumbestand, Baumhaus, Rosen, Teich, Bus-, Host- und Hortensienflächen, mehrere Ecken zum Entspannen und Verweilen mit Blick auf Storchenwohnung

Detlef Stimbra, Ipser Dorfstraße 45, 39638 Hansestadt Gardelegen / OT Ipse
Größe: ca. 3.500 qm, großer Naturteich mit Quelle, Nach- und Wohlfühlecken, Apfelplantage

Tilo Motschall, Ipser Dorfstraße 46, 39638 Hansestadt Gardelegen / OT Ipse
Größe: ca. 400 qm, Kleinstgarten, der vom Gemüse- und Obstanbau bis zu einer kleinen Parkanlage mit Teich alles bietet

Gisela und H.-Peter Strohmeyer, Mühlenstraße 5, 39517 Burgstall
Größe: ca. 2.000 qm, großzügig angelegter Rosen- und Staudengarten mitten im Dorf an einem kleinen Bach, Kletterrosen, Staudenrabatten, Clematis, Rhododendren, Teich und verschiedene Sitzecken

Andrea und Ulrich Ehlers, Quadendambeckerstr. 5, 38486 Apenburg-Winterfeld / OT Quadendambeck
Größe: 2.400 qm, Abwechslungsreicher naturnaher Schaugarten mit Stauden- und Kräuterbeeten, Obst und Gemüse in Schlüssellochbeeten, Hügelbeete, Teich mit gemütlichen Ruheplätzen in Sonne und Schatten

 Kerstin und Fred Heidenreich, Am Osterberg 56a, 38489 Beetzendorf / OT Mellin
Größe: 6.000qm, naturnah gestaltet und geprägt durch großzügig  Staudenbeete und Weiläufigkeit, plätschernder Bachlauf der in den großen Teich mündet, mit Terrasse und lauschigen Sitzplätzen, verschiedene Aussichten und Einblicke

Frau Christel Kaufmann, Zum Wismar  57, 38489 Beetzendorf / OT Mellin
Größe: 800 m², Garten mit Dütt und Datt up Platt, kleine Gedichte begleiten den Besucher beim Rundgang durch den Hausgarten mit Blumen, Sträuchern und Bäumen, Geschichten zum Schmunzeln und Lesungen in Plattdeutscher Sprache,

Zichtau blüht GmbH, Am Gutshof 2, 39638 Hansestadt Gardelegen / OT Zichtau
Größe: ca. 12,5 ha, historischer Landschaftspark, Küchengarten, Minzgarten, Hortensiengarten, Naschgarten, Mustergärten, Rosenterrassen, Baum-Arboretum und Streuobstwiesen, Gutscafé geöffnet

Roswitha und Heinz Tanne, Reimannstr., 29410 Hansestadt Salzwedel
Größe ca. 1.700 qm, Nutz- und Wohlfühlgarten, viele Gemüsearten, exotische Sträucher, Staudenverkauf, Marmelade- und Geleeverkauf aus biologisch angebauten Früchten, Rosen, Gartenteich

Bismarck Schloss Döbbelin, Döbbeliner Dorfstr. 18, 39576 Hansestadt Stendal / OT Döbbelin
Schlosspark mit altem Baumbestand, Schlossteich mit Pavillon, Patronatskirche, Bismarck´s Weihnachtswelt und Café, Schlossführungen jederzeit (ab 10 Personen) nach Voranmeldung möglich

Doris Frenzel, Am Teufelsweg, 39624 Kalbe (Milde)
Größe ca. 1.500 qm, Garten in Kleingartenanlage, Gemüse-, Nasch-, Stauden-, Topf- und Kakteengarten, Sitzgelegenheiten, Spielplatz und Vogelvoliere

Ingeborg und Karl-Heinz Garber, Sallenthin Nr. 36, 39624 Kalbe/Milde / OT Sallenthin
Größe: 8.000 qm, Ehemaliger Vierseitenhof, Innenhof begrünt, parkähnliche Anlage m. altem u. neuem Baumbestand, viele Sitzmöglichkeiten, großer Schwimmteich, Verarbeitung alter Baustoffe b. Gartengestaltung, Blumenrabatten

Frank Mehlhorn, Hauptstr. 2, 39606 Hansestadt Osterburg / OT Krevese
Größe ca. 1.400 qm, Stauden- und Koniferengarten, Verkauf von winterharten Stauden und Gräsern, Pflanzenversand, Raritäten wie die Großstaude Persicaria polymorpha

Neben den privaten Gärten können an diesem Tag auch private und öffentliche Park- und Gartenanlagen besichtigt werden:

  •  Altmark-Garten im KiEZ Arendsee
  • Parkanlage Gutshaus Büttnershof
  • Gutspark Schönhausen (Elbe)
  • Klostergarten Jerichow
  • Gutspark Briest (bei Tangerhütte)
  • Stadtpark Tangerhütte
  • Wallanlagen Gardelegen
  • Historische Gärten im Freilichtmuseum Diesdorf
  • Märchenpark und Duftgarten in Salzwedel
  • Barocker Buchsbaumgarten Kalbe (Milde)
  • Kurpark Kalbe (Milde)
  • Schlosspark Krumke
  • „Blooming Garden“ Schloss Kläden
13.06.2018

© Edgar Kraul E-Mail

Zurück