Kontakt

Landkreis Stendal
  • Hospitalstraße 1-2
  • 39576 Hansestadt Stendal

  • Telefon: +49 3931 60-6
  • Fax: +49 3931 213060

Von: Nach: Datum: Uhrzeit: Abfahrt Ankunft
Startseite

Radweg über Elbbrücke ab Donnerstag wieder befahrbar

Pressemitteilung 2018-071 vom 23.07.2018

B188 Straßenbau an der Elbbrücke

Der Radweg entlang der B 188 über die Tangermünder Elbbrücke wird ab Donnerstag für Radfahrer freigegeben

Während der Baumaßnahmen mussten Radtouristen die Umleitung über die Fähren Arneburg und Grieben in Kauf nehmen. Für die verkehrsrechtliche Anordnung während der Bauzeit ist der Landkreis Stendal zuständig. In dieser Funktion hatte der Landkreis das Befahren der Brücke auf der Straße für Radler während der Bauphase nicht zugelassen. Diese Entscheidung beruht auf einem hohen Sicherheitsempfinden des Landkreises.

Die Fertigstellung des Radweges wird als prioritär eingestuft. Er wird nun, vier Wochen vor Termin, für den Radverkehr freigegeben. 

Manfred Krüger von der Landesstraßenbaubehörde Sachsen-Anhalt (Bauträger), sorgte für die Beschleunigung der Maßnahme. Voraussichtlich bis zum 26. Juli wird die ausführende Baufirma notwendige Korrekturen durchführen. Einer Befahrung steht ab Donnerstag nichts im Wege.

Eine geringfügige Umfahrung eines Abschnittes des Radweges von ungefähr 600 Meter wird vorerst weiterhin notwendig sein. Sie führt von Fischbeck aus  auf der ehemaligen Bundesstraße entlang zum Treppenaufgang vor der Elbbrücke. Radfahrer aus Richtung Tangermünde verlassen am Treppenabgang den straßenbegleitenden Radweg (selbst wenn dieser scheinbar in Richtung Rathenow weitergeht).

Der ausgeschilderten Umfahrung ist unbedingt zu folgen.

 

 

 

23.07.2018

Zurück