Kontakt

Landkreis Stendal
  • Hospitalstraße 1-2
  • 39576 Hansestadt Stendal

  • Telefon: +49 3931 60-6
  • Fax: +49 3931 213060

Startseite

Pressereise zum Online Garten in der Altmark

Frische Produkte aus der Altmark für Berliner Gartenpächter

Pressereise zum Online Garten in der Altmark

Online gärtnern in der Altmark

Wie die Fördermittel des Landkreises eingesetzt werden schaut sich Landrat Carsten Wulfänger im Rahmen seiner Rundreise zu Land (auf) Schwung Projekten an. Heute besuchte er die IP Garten GmbH in Lindenberg.

Der IPGarten ist ein Online-Garten – digital gesteuert und analog bewirtschaftet. Er schafft eine neue Möglichkeit für eine transparente Lebensmittelproduktion und fördert das Wertebewusstsein für eine selbstorganisierte und gesunde Ernährung.  IPGärtner bekommen die Möglichkeit, eigene Lebensmittel über das Internet zu produzieren. Online erstellen sie den Pflanzplan, sie düngen und bewässern, sie beobachten das Wachstum und bestellen gärtnerische Dienstleistungen. Das Unternehmen hat eine erste Anbau- und Erntesaison in 2016 als Pilotphase auf dem Versuchsfeld in der Gemeinde Havelberg/Warnau erfolgreich durchlaufen. 18 Berliner Testpächter konnten über drei IP-Masten (Kameras plus Bewässerungssystem) auf ca. 500 m² Anbaufläche über eine Tonne Gemüse per Webcam wachsen sehen, digital bewässern und schließlich analog beziehen.

Für die Bewirtschaftung der Anbauflächen werden Kooperationen mit Bauern geschlossen. Die Kooperationsbauern werden von der IPGarten GmbH für die Bewirtschaftung der Kunden-Parzellen bezahlt. Zudem erhalten sie die Möglichkeit, Produkte ihres eigenen Betriebs an IPGarten-Kunden zusätzlich zu verkaufen.

Online-Gärtner werden über die Abläufe auf den gebuchten Flächen umfangreich informiert. Durch Webcam, Internet, Fotos beobachten sie die Entwicklung in ihrem Garten. Zusätzlich nehmen sie am logistischen Ablauf teil.

Das Ernten und Verpacken der Erntekiste wird dokumentiert. Der digitale Gärtner kann während des Vorgangs entscheiden ob er die Ernte geliefert bekommen möchte, Spenden oder tauschen will.

Voraussetzung für den geschäftlichen Erfolg ist zum einen die Bereitstellung von weiteren geeigneten landwirtschaftlichen Flächen in Kooperation mit regionalen Landwirten, zum anderen die Weiterentwicklung des Kundenangebots.

29.08.2019

Zurück