Kontakt

Landkreis Stendal
  • Hospitalstraße 1-2
  • 39576 Hansestadt Stendal

  • Telefon: +49 3931 60-6
  • Fax: +49 3931 213060

Startseite

Jobs im Landkreis Stendal

Brandschutzprüfer (m/w/d)

Jobs im Landkreis Stendal

Im Ordnungsamt des Landkreises Stendal, Sachgebiet Brand-, Katastrophen- und Zivilschutz/Rettungsdienst sind zum nächstmöglichen Termin Vollzeitstellen als
Brandschutzprüfer (m/w/d) zu besetzen

Bewerbung bis 13. September 2019

Beschreibung der wesentlichen Arbeitsaufgaben: *)
*) Keine erschöpfende Aufzählung, es werden nur die wesentlichsten Arbeitsaufgaben genannt.
Das Aufgabengebiet umfasst alle Tätigkeitsfelder des vorbeugenden Brandschutzes und insbesondere:

- Durchführung von Brandsicherheitsschauen in Sonderbauten wie öffentlichen Einrichtungen und gewerblichen Unternehmen
- Mitwirkung in Genehmigungsverfahren nach Bundes- und Landesrecht (z.B. BauO LSA, BImSchG usw.)
- Durchsetzung und Überprüfung der Anforderungen an den baulichen und anlagentechnischen Brandschutz so-wie der Maßnahmen im organisatorischen und abwehrenden Brandschutz
- Fachliche Beratung und Unterstützung anderer Stellen und Einrichtungen
sowie darüber hinaus auch Tätigkeiten im Rahmen der Sicherstellung des abwehrenden Brandschutzes und im Katastrophenschutz.


Wir erwarten von Ihnen:
- die Befähigung für das erste Einstiegsamt der Laufbahngruppe 2 im feuerwehrtechnischen Dienst oder
ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschul-/Fachhochschulstudium (Dipl./Bachelor) in einem
technischen oder naturwissenschaftlichen Studiengang oder in einer für die Laufbahn geeigneten
Fachrichtung (z.B. Bauingenieur/in –Sicherheit- und Gefahrenabwehr oder Sicherheitstechnik mit dem
Schwerpunkt Brandschutz) sowie einen erfolgreichen Abschluss des Lehrgangs „Brandschutzprüfer“ am
Institut für Brand- und Katastrophenschutz (IBK) Heyrothsberge bzw. gleichwertige tätigkeitsspezifische
anzuerkennende Qualifikationen

wünschenswert: gute Rechtskenntnisse im allgemeinen sowie besonderen Verwaltungsrecht
Bei fehlender Qualifikation zum Brandschutzprüfer ist diese Voraussetzung nachzuholen und wir als Landkreis Stendal unterstützen sie gerne dabei.
- Fahrerlaubnis der Klasse B
- Sicheres Beherrschen von MS-Office
- Organisations- , Planungs-, Entscheidungs- und Problemlösungskompetenz
- Beratungskompetenz und Kommunikationsfähigkeit
- Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsvermögen
- ausgeprägte Einsatzbereitschaft, Flexibilität und Teamfähigkeit
- ggf. Teilnahme an Rufbereitschaft

Wir bieten Ihnen dafür:
- eine Vergütung entsprechend der fachlichen und persönlichen Voraussetzungen nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD-VKA) bis hin zur Entgeltgruppe 10,
- die Einstellung erfolgt im Angestelltenverhältnis.

Die Hansestadt Stendal, als Ihr zukünftiger Arbeitsort, liegt verkehrsnah im Städtedreieck Berlin-Wolfsburg-Magdeburg. Gute Vereinbarkeit von Beruf und Familie durch flexible Arbeitszeitregelungen und guten Kinderbetreuungsmöglichkeiten lassen sich finden.
Nähere Auskünfte zum Aufgabenfeld erteilt auf Wunsch der Amtsleiter Herr Stoll (Tel. 03931/60-7533).
Für Fragen zum Ausschreibungsverfahren steht Ihnen Herr Richter (Tel.: 03931/60-7564) vom Haupt- und Personalamt, Sachgebiet Organisation und Personal zur Verfügung.

Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen (tabellarischer Lebenslauf mit ausführlichem beruflichen Werdegang, Lichtbild, Kopien der Bildungsabschlüsse und evtl. Beurteilungen über ihre bisherigen Tätigkeiten) richten Sie bitte bis zum 13.09.2019 unter der Reg.-Nr.: 95/2019 E an den Landkreis Stendal, Haupt- und Personalamt, Sachgebiet Organisation und Personal, Hospitalstraße 1-2, 39576 Hansestadt Stendal.

Alle Stellen hier

10.09.2019

Zurück