Kontakt

Landkreis Stendal
  • Hospitalstraße 1-2
  • 39576 Hansestadt Stendal

  • Telefon: +49 3931 60-6
  • Fax: +49 3931 213060

Startseite

Internationale Grüne Woche in Berlin

Regionaltag der ALTMARK sorgt für Besucherströme aus ganz Deutschland

So empfing Anne Haase von der Tourist-Information Einheitsgemeinde Stadt Kalbe (Milde) die Messebesucher ©sabrina lamcha

Traditionell steht der erste Samstag der Internationalen Grünen Woche in der Sachsen-Anhalt-Halle im Zeichen der ALTMARK – so auch in diesem Jahr. Am heutigen Samstag, 18. Januar, präsentierten zahlreiche altmärkische Akteure den Messebesuchern ein abwechslungsreiches Programm in der übervollen Halle 23b.

Um 11 Uhr eröffneten der Landrat des Landkreises Stendal, Carsten Wulfänger, und der Landrat des Altmarkkreises Salzwedel, Michael Ziche, den Regionaltag und luden die Messebesucher ein, die Altmark an den vielfältigen Ständen kennenzulernen.

Umfangreiche Einblicke in die Altmark als Lebens-, Wirtschafts- und Tourismusstandort gab der Gemeinschaftsstand der Altmark, organisiert vom Altmärkischen Regionalmarketing- und Tourismusverband in Zusammenarbeit mit den beiden altmärkischen Landkreisen: Hier informierten regionale Hersteller, Anbieter und Initiativen über Trends, Produkte und Neuheiten aus der Altmark - darunter die Stendaler Privatbrauerei und MY Unverpackt aus Stendal.

Für die Tourismusregion Altmark warben Anne Haase von der Einheitsgemeinde Stadt Kalbe (Milde), Sigrid Gassel vom Altmärkischen Tourismusverein Kalbe (Milde) e.V. und Ulrike Strutz von der EHG Stadt Bismark sowie Evelyn Jordan vom Tourismusbüro der Stadt Arneburg und Eike Trumpf, Vorsitzender vom Interessenverein „Sternreiten in der Altmark e .V.“. Den Altmark-Tag nutzte auch Christa Ringkamp von der gARTenakademie Sachsen-Anhalt e.V. um über den Gartensommer 2020 zu informieren. Während der gesamten Messezeit mit einem eigenen Stand dabei, zeigen die Erste Salzwedeler Baumkuchenfabrik, Altmärker Fleisch- und Wurstwaren GmbH, Kelle‘s Klädener Suppenmanufaktur GmbH, Schulzen´s Brauerei aus Tangermünde und Salzwedeler Baumkuchen GmbH ihre kulinarischen Angebote. Am 20. und 21. Januar wird zudem die Fruchtmanufaktur Altmark präsent sein.

Abgerundet wurde der ALTMARK-Tag auf der Radio Brocken Bühne durch Tanzdarbietungen der KTSC „Treuer Husar“ Heeren, der Tanzgruppe MAMA MIAS aus Tangermünde und der Tanzschule Müller aus Salzwedel.

Noch bis zum 26. Januar präsentiert sich unsere Region mit 14 Ausstellern auf dem Gemeinschaft der ALTMARK. Besucher der Messe sind herzlich auf einen Rundgang durch die Sachsen-Anhalt-Halle eingeladen.

Text: ART

 

20.01.2020

Zurück