Kontakt

Landkreis Stendal
  • Hospitalstraße 1-2
  • 39576 Hansestadt Stendal

  • Telefon: +49 3931 60-6
  • Fax: +49 3931 213060

Startseite

Grüne Woche: Die Altmark lädt zum Probieren ein

Die Altmark auf der Internationalen Grünen Woche 2018

Die Altmark ist wieder mit einem starken Aufgebot auf der 83. Internationalen Grünen Woche, vom 18. bis 27 Januar 2019, in Berlin vertreten. Der Landkreis Stendal und Altmarkkreis Salzwedel werden sich gemeinsam mit regionalen Direktvermarktern und touristischen Vertretern in der Sachsen-Anhalt-Halle 23b präsentieren. Darüber hinaus sind verschiedene Anbieter aus der Region Altmark mit eigenen Messeständen und Präsentationen vertreten.

Für die Region Altmark liegt der Berliner Raum vor der Haustür und eine Messebeteiligung auf der Internationalen Grüne Woche ist eine gute Möglichkeit, die Region Altmark zu präsentieren. Denn Genuss hat in der Altmark Tradition. An den Ständen der Altmärker können Messebesucher echten Salzwedeler Baumkuchen, Hochzeitssuppe aus der Suppenmanufaktur Kläden, Bio-Edelpilze aus Heeren, Bier von der Stendaler Privatbrauerei, Herzhaftes aus der Altmärkischen Fleisch- und Wurstwaren GmbH, Kräuterlikör- sowie Bierspezialitäten von der Exempel GbR aus Tangermünde und viele weitere regionale Spezialitäten probieren.

Am Gemeinschaftsstand gibt es außerdem vielfältige Informationen über aktuelle Tourismusangebote zum Genuss-, Aktiv- und Kultururlaub in der Altmark. Viele altmärkische Aussteller sind auf der Grünen Woche langjährige „Stammkunden“, wie zum Beispiel die Pure Raw Kerstin Knufmann GmbH und Roquette Klötze GmbH & Co KG. Auch in diesem Jahr gibt es wieder Messepremieren. Erstmals vertreten ist die Stendaler Privatbrauerei, Landhof M. Wöllner, Teemann GmbH und Mein BioRind aus dem Landkreis Stendal

Am ersten Samstag, den 19. Januar, wird zum Altmark-Tag in der Sachsen-Anhalt-Halle ein buntes Bühnen-Programm mit Musik, Tanz und regionalen Produktinformationen geboten. Die Eröffnung des Altmark-Tages erfolgt um 11:00 Uhr durch die Landräte der beiden Altmarkkreise. Mit dabei auf der Radio Brocken-Bühne unter anderem: Gesangs-Duo Stephan und Ulrike Baier, die Stendaler Tanzgruppe TV Popcorn, Lil`Divas und Younightes K`s (Hip Hop Dance) der Tanzschule Müller aus Salzwedel, die Rinderallianz GmbH, die Stadt Bismark, Bio-EdelPilze Altmark aus Heeren, die gARTenakademie Sachsen-Anhalt e.V. und viele weitere Unternehmen und Institutionen.

15.01.2019

© Maria Wendt E-Mail

Zurück