Kontakt

Landkreis Stendal
  • Hospitalstraße 1-2
  • 39576 Hansestadt Stendal

  • Telefon: +49 3931 60-6
  • Fax: +49 3931 213060

Von: Nach: Datum: Uhrzeit: Abfahrt Ankunft
Startseite

Familienorientierte Angebote und ein Frühstück!

Pressemitteilung 2018-046 vom 16.05.2018

Die Schirmherrschaft hatten neben Carsten Wulfänger auch Klaus Schmotz, Dörthe Engelhardt-Rothenberger und Dr. Marion Emmer übernommen

Welche kostenfreien Beratungsleistungen insbesondere für Familien mit Kindern, Jobsuchende und Zuwanderer im Landkreis Stendal angeboten werden, konnten die Besucher des Familienfrühstücks an diesem Mittwoch persönlich erfahren. Eingeladen zum morgendlichen Treff hatte das Lokale Bündnis für Familie in Stendal.

Die Schirmherrschaft hatten neben Carsten Wulfänger auch Klaus Schmotz, Dörthe Engelhardt-Rothenberger und Dr. Marion Emmer übernommen.

 „Wir tun alles, was in unseren Kräften steht, um Familien in unserer Stadt gute Bedingungen zu geben.“ leitete Schmotz die Veranstaltung ein. „Für Familien mit Kindern Bedingungen zu schaffen um Familienleben und Beruf zu vereinbaren ist einer der Aufträge und die Grundeinstellung der Initiativen, Veranstalter und Partner, die sich heute hier vorstellen. Viele Menschen kennen die Möglichkeiten nicht. Das Familienfrühstück ist eine gute Gelegenheit mit Unterstützern ins Gespräch zu kommen.“

Besonderen Zulauf hatten die Ansprechpartner der Verbraucherzentrale und das Jobcenter. Michaela und Ralf Rusch aus Stendal sagen auch genau warum: „Wo man etwas sparen kann, das wollen wir wissen und ein Jobangebot haben wir hier auch gefunden. Wir sind Eltern und suchen Jobs mit Arbeitszeiten, die eine Betreuung unseres Kindes möglich machen. Da waren wir überrascht, dass die Angebote heute hier alle darauf abgestimmt sind.“

Mit ungefähr hundert Besuchern schätzen die Organisatoren den Tag als gut besucht ein. Der nächste Aktionstag wird vorbereitet für Mai 2019 und findet in Tangermünde statt.

Mitglieder des Bündnisses für Familie im Landkreis Stendal sind: Jobcenter, Agentur für Arbeit, Landkreis Stendal, Hansestadt Stendal. Ansprechpartner für Themen zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist die Gleichstellungs-und Behindertenbeauftragte des Landkreises Stendal, Birgit Hartmann. Sie ist zu erreichen unter Telefon 03931 60-7041.

16.05.2018

© Birgit Hartmann E-Mail

Zurück