Kontakt

Landkreis Stendal
  • Hospitalstraße 1-2
  • 39576 Hansestadt Stendal

  • Telefon: +49 3931 60-6
  • Fax: +49 3931 213060

Startseite

Einweihung neue Rettungswache Klietz

Einweihung der Räume für die neue Rettungswache Klietz ©slam

Einweihung neue Rettungswache Klietz

Mit der Inbetriebnahme der temporären Rettungswache in Klietz wird der Einzugsbereich im Elbe-Havel-Land erschlossen. Die gesetzlich vorgeschriebene Rettungszeit beträgt 12 Minuten. Zwischen den Rettungswachen in der Hansestadt Havelberg und in Tangermünde, entsteht eine neue Versorgungseinrichtung des Johanniter Unfallhilfe e.V. Rettungskräfte sind ab sofort auch in Klietz für den Rettungseinsatz ausgestattet. Fahrzeug und Einsatzkräfte sind ab heute täglich 24 Stunden einsatzbereit. Den ersten Einsatz besetzen die Notfallsanitäter Andreas Schulz aus Havelberg  und Toni Bluhm aus Arendsee. 

Die Räumlichkeiten stellt der Landkreis Stendal zur Verfügung.

Ein Gebäude und eine Garage wurden vom Landkreis auf dem Gelände der Bundeswehr angemietet. Die Flächen von insgesamt 70qm sind für die Aufenthaltsräume der Sanitäter eingerichtet worden und bieten Platz für das Rettungsfahrzeug. Derzeit betragen die monatlichen Kosten 663 Euro.

 „Mit der Inbetriebnahme der Rettungswache in Klietz erfolgt eine weitere Anpassung an den zukünftigen Rettungsdienstbereichsplan des Landkreises Stendal. Es wird perspektivisch vier zusätzliche Wachen im Landkreis Stendal geben.“ so Sebastian Stoll, zweiter Beigeordneter des Landkreises.

Aufgrund laufender Verhandlungen mit den Kostenträgern werden zunächst provisorische Rettungswachen bezogen. Der Standort in Klietz ist eine vorrübergehende Lösung.

Dem Bundeswehr Dienstleistungszentrum, vertreten durch Ronald Weihs und dem Truppenübungsplatzkommandantur OST Oberstleutnant Michael Vormwald spricht der Landkreis Stendal ein großes Dankeschön aus. Durch die Bundeswehr wurden die Räumlichkeiten für den Einzug hergerichtet.

03.02.2020

© Sabrina Lamcha E-Mail

Zurück