Kontakt

Landkreis Stendal
  • Hospitalstraße 1-2
  • 39576 Hansestadt Stendal

  • Telefon: +49 3931 60-6
  • Fax: +49 3931 213060

Startseite

Ehrenamtliche Richter am Verwaltungsgericht gesucht

Aufruf zur Bewerbung für eine Tätigkeit als ehrenamtliche Richterin oder Richter am Verwaltungsgericht Magdeburg

Hammer und Waage

Bürgerinnen und Bürger, die aktiv bei der Rechtsprechung in Sachsen-Anhalt mitarbeiten wollen, haben jetzt die Möglichkeit, als ehrenamtliche Richterin oder ehrenamtlicher Richter am Verwaltungsgericht Magdeburg zu wirken. Bewerbungen dafür nimmt das Ordnungsamt des Landkreises Stendal bis zum 10. Oktober 2019 entgegen.

Das Verwaltungsgericht des Landes Sachsen-Anhalt entscheidet über öffentlich- rechtliche Streitigkeiten z. B. im Baurecht, im Ordnungsrecht und bei verschiedenen anderen Fragen, die die öffentliche Verwaltung betreffen. Ehrenamtliche Richterinnen und Richter wirken in den mündlichen Verhandlungen sowie der Urteilsfindung mit den gleichen Rechten wie der hauptamtliche Richter mit.

Die derzeitige Amtszeit endet im Februar 2020. Neue Bewerber werden für einen Zeitraum von fünf Jahren gewählt. Wer sich für diese interessante und verantwortungsvolle Tätigkeit interessiert, muss Deutscher im Sinne des Artikels 116 Grundgesetz sein, das 25. Lebensjahr vollendet und seinen Wohnsitz im Landkreis Stendal haben.

Zu ehrenamtlichen Richterinnen und Richtern können nicht berufen werden:

  • Mitglieder des Bundestages, des Europäischen Parlaments, der gesetzgebenden Körperschaften eines Landes, der Bundesregierung oder einer Landesregierung,
  • Richter,
  • Beamte und Angestellte im öffentlichen Dienst, soweit sie nicht ehrenamtlich tätig sind,
  • Berufssoldaten und Soldaten auf Zeit,
  • Rechtsanwälte, Notare und Personen, die fremde Rechtsangelegenheiten geschäftsmäßig besorgen.

Bewerbungen können bis zum 10.10.2019 gerichtet werden an das Ordnungsamt des Landkreises Stendal, Wendstraße 30, 39576 Hansestadt Stendal und sollten den vollständigen Namen, die Wohnadresse, das Geburtsdatum, den Geburtsort, den Beruf und die derzeit ausgeübte Tätigkeit enthalten. Nachfragen zur Bewerbung und zur Tätigkeit beantwortet das Ordnungsamt unter 03931 60-8006.

02.09.2019

© Jacqueline Krehl E-Mail

Zurück