Kontakt

Landkreis Stendal
  • Hospitalstraße 1-2
  • 39576 Hansestadt Stendal

  • Telefon: +49 3931 60-6
  • Fax: +49 3931 213060

33-40 von 360

Berufsbetreuer gesucht

Die Betreuungsbehörde des Landkreises Stendal sucht Personen, die auf selbstständiger Basis im Landkreis Stendal rechtliche Betreuungen übernehmen.

mehr...
13.12.2018

Gartenlandschaft Altmark: Offene Gärten im Advent

Krumker Park im Winter, Foto: Vanessa Schulz

Seit 2016 lassen auch in der Adventszeit Gartenliebhaber in der Altmark ihre Gärten strahlen. Am Sonntag, den 09.12.2018 können alle Interessierten 9 private Gärten und öffentliche Parks der Altmark besuchen. Leuchtende Arrangements und weihnachtliche Spezialitäten erwarten die Besucher.

mehr...
05.12.2018

Änderung der Leistungshöhe beim Unterhaltsvorschuss

Trennung

Alleinerziehende können Unterhaltsvorschuss beantragen, wenn vom anderen Elternteil nicht oder nicht regelmäßig Unterhalt gezahlt wird. Mit dieser staatlichen Leistung soll die finanzielle Lebensgrundlage der Kinder gesichert werden. Ab dem 1. Januar 2019 werden die Beträge erhöht.

mehr...
03.12.2018

Kreisvolkshochschule Stendal erhält Qualitätssiegel

Besondere Anerkennung für eine neues Projekt: E-Learning
Gebäude der Hauptgeschäftsstelle der Kreisvolkshochschule Stendal in Osterburg

Die Kreisvolkshochschule Stendal wurde erstmalig in Kooperation mit dem Landesverband der Volkshochschulen Sachsen-Anhalt e.V. nach ISO 9001:2015 durch die TÜV SÜD Management Service GmbH zertifiziert.

mehr...
29.11.2018

Bundesweites Netzwerk Daseinsvorsorge gegründet

Mitgliedsurkunde wurde an den Landkreis Stendal übergeben
Übergabe der Teilnahmeurkunde zum Netzwerk Daseinsvorsorge an Stefanie Patz, Mitarbeiterin in der Kreisplanung des Landkreises Stendal, durch Dr. Michael Frehse, Leiter der Abteilung 'Heimat' im Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat (BMI), Foto: Hochschule Neubrandenburg / D. Enters

Am 27. November 2018 fand die Gründungsveranstaltung des Netzwerks Daseinsvorsorge unter Beteiligung von Staatssekretär Dr. Markus Kerber im Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat statt. Unser Kreis ist einer von 14 Landkreisen aus ganz Deutschland, die von Anfang an mit dabei sind.

mehr...
29.11.2018
33-40 von 360