Kontakt

Landkreis Stendal
  • Hospitalstraße 1-2
  • 39576 Hansestadt Stendal

  • Telefon: +49 3931 60-6
  • Fax: +49 3931 213060

Startseite | Artikel-Kategorien

Ehrenamtliche Betreuer und Berufsbetreuer gesucht

Die Betreuungsbehörde des Landkreises Stendal sucht Personen, die auf freiberuflicher Basis oder im Ehrenamt rechtliche Betreuungen übernehmen.

Verzweifelt Hilfe gesucht

Oft brauchen psychisch Kranke, geistig Behinderte, Suchtkranke, Demenzerkrankte oder Menschen mit körperlichen Beeinträchtigungen einen Betreuer. Dieser unterstützt sie bei der Reglung ihrer persönlichen rechtlichen Angelegenheiten. Betreuer können ehrenamtlich arbeiten. Es besteht aber auch die Möglichkeit, diese Tätigkeit freiberuflich auszuführen. Interessenten können sich an das Gesundheitsamt des Landkreises Stendal wenden.

Berufsbetreuerinnen oder Berufsbetreuer üben diese Tätigkeit auf Dauer als Freiberufler aus. Sie erhalten für die Ausführung der Aufgabe eine fallbezogene Vergütung auf Stundenbasis. Vor allem Personen mit juristischer, sozialpädagogischer, medizinischer, psychologischer, betriebswirtschaftlicher und verwaltungsrelevanter Ausbildung sind für diese Tätigkeit besonders geeignet.

Ehrenamtliche Betreuerinnen und Betreuer helfen Menschen (in der Regel aus ihrem nähren Umfeld) in verschiedenen rechtlichen Dingen des Lebens. Sie kümmern sich um die gesundheitlichen, finanziellen und behördlichen Angelegenheiten der Betroffenen. Für jeden einzelnen Betreuungsfall erhalten sie eine geringe jährliche Aufwandsentschädigung.


Sie haben Interesse an dieser interessanten und anspruchsvollen Tätigkeit? Dann lesen Sie die ausführliche Beschreibung, die unten als pdf-Datei beigefügt ist und nehmen Kontakt mit dem Gesundheitsamt des Landkreises Stendal auf.

Gesundheitsamt des Landkreises Stendal
Sachgebiet Betreuungsbehörde
Wendstraße 30
39576 Hansestadt Stendal
Tel. 03931 60-7900.

Symbol Beschreibung Größe
Berufsbetreuer
Ausschreibungstext für die Bewerbung als Berufsbetreuer oder Berufsbetreuerin
22 KB
ehrenamtliche Betreuer
Beschreibung der Tätigkeit von ehrenamtlichen Betreuerinnen und Betreuern
0.1 MB
31.01.2019

© Dr. Iris Schubert E-Mail