Kontakt

Landkreis Stendal
  • Hospitalstraße 1-2
  • 39576 Hansestadt Stendal

  • Telefon: +49 3931 60-6
  • Fax: +49 3931 213060

Von: Nach: Datum: Uhrzeit: Abfahrt Ankunft
Startseite

Sitzung des Facharbeitskreises Kinder- und Jugendpsychiatrie der PSAG am 16.01.18

Mitglieder des Facharbeitskreises Kinder- und Jugendpsychiatrie während der Besichtigung der Frühförderstelle der Heilpädagogischen Praxis

Am 16. Januar traf sich der Facharbeitskreis Kinder- und Jugendpsychiatrie der Psychosozialen Arbeitsgemeinschaft (PSAG) des Landkreises Stendal zu seiner ersten Beratung im neuen Jahr.

Die PSAG ist ein beratendes Gremium im Landkreis Stendal, welches unter der Federführung des Gesundheitsamtes mit der Vernetzung von Fachleuten unterschiedlicher Einrichtungen einen Beitrag zur Erhaltung und kontinuierlichen Verbesserung des psychosozialen Versorgungssystems leistet.

Der Facharbeitskreis, in dem unter der Leitung von Dr. Ute Ebersbach (Salus Fachklinikum Uchtspringe) Fach- und Leitungskräften verschiedener Kinder- und Jugendeinrichtungen arbeiten, kam zur Besichtigung der Frühförderstelle der Heilpädagogischen Praxis in der Stendaler Bahnhofstraße zusammen.

Nach einem Inputreferat von Martin Menzel (Leiter einer integrativen Kita in Stendal) zum Thema „Integrative Förderung von Kindern in Kitas und Horten“, wurde unter anderem über die Situation der Hortbetreuung für Jugendliche ab dem 14. Lebensjahr diskutiert. Der Einsatz einer neuen Codierung für die Ermittlung der Förderbedarfe von Kindern und Jugendlichen mit Einschränkungen (ICF-CY) war zudem ein wesentlicher Beratungspunkt. Der Arbeitskreis trifft sich dreimal im Jahr.

23.01.2018

© Susanne Rosenthal E-Mail

Zurück