Forum 2019 "Inklusion im Betrieb: Nein danke? Ja bitte!" am 17. Oktober 2019

Fachtagung für Arbeitgeber*innen und Beschäftigte mit Schwerbehinderung

Menschen mit Behinderung sind häufig von Arbeitslosigkeit betroffen. Trotz gesetzlicher Regelungen zum besonderen Schutz und Förderung im Arbeitsleben gibt es auf Seiten der Arbeitgeber oft noch Unsicherheiten. Welche Möglichkeiten der Förderung gibt es von staatlicher Seite? Was ist das Budget für Arbeit? Welche Rechte und Pflichten hat der Arbeitnehmer mit Behinderung? Welche Rechtsvorschriften gelten im Bereich Kündigung? Gerne hat der Behindertenbeirat dazu beitragen, Unklarheiten auszuräumen.

Reichlich Gelegenheit zur Beantwortung der genannten Fragen gab es bei der Fachveranstaltung "Inklusion im Betrieb: nein danke? ja bitte?". Durch Vorträge des Integrationsamtes und des Ministeriums für Gesundheit, Soziales und Integration konnten sich die Arbeitgeber und Arbeitnehmer über die rechtlichen Belange informieren.

Eine Ermutigung zur Entwicklung zum Integrationsbetrieb gab es durch einen Impulsvortrag von Prof. Dr. Matthias Morfeld.

In der lebendigen Podiumsdiskussion wurden gelingende Beispiele, aber auch Schwierigkeiten in der Praxis benannt.

Alle Teilnehmer hatten weiterhin die Gelegenheit sich miteinander auszutauschen und sich an zahlreichen Messeständen zum Thema Schwebehinderung und Arbeit beraten zu lassen.

 

 

 

Artikel Vorlesen