Kontakt

Landkreis Stendal
  • Hospitalstraße 1-2
  • 39576 Hansestadt Stendal

  • Telefon: +49 3931 60-6
  • Fax: +49 3931 213060

HAFAS Routenplaner
Von:
Nach:
Datum:
Uhrzeit:
Abfahrt
Ankunft
BCKategorie 21.07.2014 15:13:07 Uhr

Geschichtliche Daten von Friedrich Hermann Haacke

Geboren im Jahre:1824 
Gestorben im Jahre: 1899

Auch dem Stendaler Arzt Friedrich Haacke wurde ein Denkmal gesetzt, welches allerdings nicht ihn, sondern die populäre "Sperlings-Ida" zeigt. Gemeinsam mit dem Marktplatzwächter Roland ist sie auch bei Stadtfesten präsent. Die Skulptur auf einem Laufbrunnen am Ende der Fußgängerzone zeigt eine Tauben fütternde Frauengestalt, die später den Spitznamen "Sperlingsida" erhielt. Sie stellt in allegorischer Form die Tugend der Wohltätigkeit dar und verweist auf den Kreisphysikus und Sanitätsrat Dr. Friedrich Haacke, der sich - nicht müde werdend - der Bekämpfung von Choleraepidemien, die im 19. Jahrhundert in Stendal wüteten, widmete. Später ernannte die Stadt den Leiter des Johanniter-Krankenhauses zu ihrem Ehrenbürger. 1906 schuf man Brunnen und die "Sperlings-Ida". Gegenwärtig setzen sich Bürger dafür ein, dass sie ihre ursprüngliche prächtige Farbgebung zurückerhält.

 

22.11.2005

Zurück