Wir wissen was Du diesen Sommer getan hast

Erstmals in der Geschichte des Landkreises Stendal wurden Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr mit einer Sonderehrung gewürdigt. Landrat Carsten Wulfänger entschied, den Ausklang des Sommers mit einer besonderen Veranstaltung der Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehren zu feiern. 350 Kameradinnen und Kameraden folgten dem Aufruf und fanden sich auf dem Gelände des Feuerwehrtechnischen Zentrums ein. Gemeinsam mit dem Innenminister des Landes Sachsen-Anhalt Holger Stahlknecht empfing der Landrat die eingeladenen Ehrengäste.

Die Ausnahmezustände im Landkreis Stendal forderten Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehren zu mentalen und physischen Höchstleistungen heraus. Für die bedingungslose Bereitschaft bedankte sich der Landrat mit direkten Worten: "Ihr macht das alles ohne Murren!" Auch die reibungslose Zusammenarbeit mit Feuerwehren aus benachbarten Landkreisen und die Unterstützung der Landwirte lobte der Landrat. Holger Stahlknecht ergänzte kurz und knapp: "Ich bin stolz darauf, dass es Euch gibt und verneige mich heute."

Jeder der Anwesenden nahm eine Ehrenauszeichnung entgegen. Für den Anlass wurden Medaillen mit individuellem Gedenksatz geprägt und mit 24-Karat- Feingold veredelt produziert.

Stimmungsvoll verbrachten die Mitglieder der Feuerwehren des Landkreises Stendal gemeinsame Zeit. Die Gelegenheit sich einmal außerhalb der Krise  auszutauschen genossen die Ehrengäste. "Eine Veranstaltung nur für uns, das ist mal was. Diese Wertschätzung tut so gut." so Kreisbrandmeister Ringhardt Friedrich am Abend.

Video 

Kontakt für Bilder des Tages: Pressestelle@landkreis-Stendal.de

 

Artikel Vorlesen