Termine im Impfzentrum buchbar

Gesundheitsamt

Mit Stand 15. Februar sind im Landkreis Stendal seit Beginn der Pandemie 2520 Personen laborbestätigt infiziert gemeldet, davon sind 92 Personen aktiv positiv. Der 7-Tage-Inzidenzwert liegt bei 40.

157 Menschen sind verstorben und wurden positiv auf COVID-19 getestet.

Impfplan und Impfzentrum

4123 Menschen wurden bisher im Landkreis geimpft.

46 statt bisher 36 Menschen können täglich im Impfzentrum geimpft werden. Aktuell ist ein mobiles Team im Einsatz, das in Pflegeheimen Bewohner und Personal Zweitimpfungen vornimmt.

Die Termine im Impfzentrum wurden aufgestockt. Der Covid-19 Impfstoff des Pharmakonzerns Astra Zeneca ist ausgeliefert worden und im Landkreis Stendal starteten die Schutzimpfungen mit dem Impfstoff.

Impfangebot

Der Impfstoff AstraZeneca kann gemäß der bundesweit geltenden Coronavirus-Impfverordnung nach derzeitigem Stand an Personen der höchsten Priorisierungsgruppe, die 64 Jahre alt und jünger sind, verimpft werden.

Dazu gehören zum Beispiel medizinisches Personal und Pflegekräfte. Priorisierungsgruppen sind im Paragraph 2 der Corona-Impfverordnung geregelt.

Personen, die nach Paragraph 2 der Coronavirus-Impfverordnung zur Gruppe mit der höchsten Priorität gehören und das 18. Lebensjahr vollendet und 64 Jahre alt oder jünger sind, können über die Online-Terminvergabe je einen Termin für die Erst- und Zweitimpfung mit dem AstraZeneca-Impfstoff vereinbaren.

Aktuell sind in dieser Woche noch Termine frei und buchbar für Impfungen mit dem AstraZeneca Impfstoff.

Artikel Vorlesen