Kontakt

Landkreis Stendal
  • Hospitalstraße 1-2
  • 39576 Hansestadt Stendal

  • Telefon: +49 3931 60-6
  • Fax: +49 3931 213060

Wissen rund um den Milchviehbetrieb in Demker

Durch Aktionen der Tierrechtsorganisation SOKO Tierschutz e.V. und der Veröffentlichung ihres Videomaterials bei stern-TV ist eine Milchviehanlage in Demker, Landkreis Stendal, in die Kritik geraten. Diskutiert wird in diesem Zusammenhang auch die Rolle des Veterinär- und Lebensmittelüberwachungsamtes des Landkreises Stendal.

Auf diesen Seiten berichten wir über Fakten zur Sachlage, wie sie sich aus Sicht der Kreisverwaltung derzeit darstellen. Zusätzlich geben wir Einblicke in die Arbeitsweise und die umfangreichen Aufgaben des Veterinäramtes.

Sowie Neuigkeiten gemeldet werden, veröffentlichen wir hier die Details und informieren umfassend.

Aktuelle Ereignisse in Demker

Samstag 05. Januar 2018
Vollzug der geforderten Reduzierung des Tierbestandes im Unternehmen

Freitag 09. November 2018
Festsetzung eines Zwangsgeldes wegen Nichterfüllung von Auflagen

Donnerstag 09. August 2018
Unangekündigte Vollkontrolle des Betriebes, begleitet durch Vertreter des Landesverwaltungsamtes

Donnerstag 26. Juli 2018
Anhörung des Betriebes zur Anordnung des Landkreises Stendals

Mittwoch 04. Juli 2018
Nachkontrolle, Überprüfung der Umsetzung der Maßnahmen aus Verfügung vom 20.06.18

Freitag 29. Juni 2018
Technische Aufrüstung und Anpassung der Abschaltautomatik des Kotschiebers im Betrieb bestätigt

Montag 25. Juni 2018
Eintreffen der Fortsetzung des Videomaterials der SOKO Tierschutz e.V./Datensicherung des Videomaterials, Freigabe und Unbedenklichkeitserklärung durch IT Abteilung des Landkreises wird geprüft

Mittwoch 20. Juni 2018
Verfügung: Einleitung von tierseuchenrechtlichen und baulichen Maßnahmen

Dienstag 12. Juni 2018
Landkreis führt im Betrieb Maßnahmen nach EU Verordnung durch

Montag 11. Juni 2018
Strafanzeige durch Landkreis Verstoß gegen Tierschutzgesetz

Mittwoch 06. Juni 2018
Vor-Ort Kontrolle, Ohrmarkenüberprüfung und Dokumentation

Donnerstag 31. Mai 2018
Nachkontrolle Vorort, Prüfung der Umsetzung der Auflagen aus Verfügung vom 17.5.18

Dienstag 29. Mai 2018
Tierhaltungsverbot geprüft, rechtliche Grundlage nicht gegeben. Mehr lesen..

Montag 28. Mai 2018
Beendigung der Auswertung der Kontrolle des Betriebes vom 18.5.18 und Anhörung des Betreibers (Grundlage Vor-Ort Kontrolle vom 18.5.2018), Landkreis bestätigt Unstimmigkeiten im Tierbestand

Montag 28. Mai 2018
Dokumentation und Auswertung des eingegangenen Videomaterials. Vorgehensweise und vorläufige Ergebnisse: hier klicken

Donnerstag 24. Mai 2018 – Freitag 25. Mai 2018
Datensicherung des Videomaterials, Freigabe und Unbedenklichkeitserklärung durch IT Abteilung des Landkreises

Mittwoch 23. Mai 2018
Landrat weist rechtliche Prüfung eines Tierhaltungsverbotes unter Einbeziehung der Fachaufsichtsbehörde an

Mittwoch 23. Mai 2018
Vorbereitung einer Anhörung des Betreibers: Grundlage Datenerhebung vom 18.5.

Mittwoch 23. Mai 2018
Das Rohmaterial der Videodokumentation/Stallüberwachung ist eingetroffen

Freitag 18. Mai 2018
Unangekündigte Kontrolle des Milchviehbetriebes und Aushändigung einer tierschutzrechtlichen Verfügung

Mittwoch 16. Mai 2018
Pressemitteilung

Dienstag 15. Mai 2018
Strafanzeige durch den Landkreis auf Grundlage Sendung sternTV wegen erheblicher Verstöße gegen Tierschutzgesetz

Montag 14. Mai 2018
Abschluss der Auswertung der Datenerhebung vom 9.5., Vorbereitung einer tierschutzrechtlichen Verfügung

Mittwoch 9. Mai 2018
Pressekonferenz im Landratsamt, Pressemitteilung

Mittwoch 9. Mai 2018
Kontrolle des Milchviehbetriebes: Erfassung aller Tiere und Ohrmarken

Montag 9. April 2018
Unangekündigte Vor-Ort Kontrolle des Betriebes

Freitag 6. April 2018
Recherche zur telefonischen Anzeige, HIT Datenbank Recherche, Vorbereitung und Planung der Vor-Ort Kontrolle

 

Zurück