Kontakt

Landkreis Stendal
  • Hospitalstraße 1-2
  • 39576 Hansestadt Stendal

  • Telefon: +49 3931 60-6
  • Fax: +49 3931 213060

HAFAS Routenplaner
Von:
Nach:
Datum:
Uhrzeit:
Abfahrt
Ankunft
BCKategorie 21.07.2014 15:13:07 Uhr

Hochwasser 2013 - Pegelstände im Landkreis Stendal

Beginnend mit dem 04.06.2013 wird an dieser Stelle die Entwicklung der Pegelstände an den Messpunkten Tangermünde (Elbe), Wittenberge (Elbe) und Havelberg (Havel) dargestellt.

Pegelstände in Metern

 Datum Uhrzeit
Tangermünde (Elbe)
Wittenberge (Elbe)
Havelberg (Havel)
 04.06.2013 12:00 Uhr
4,50 4,84
2,60
 05.06.2013 06:00 Uhr
5,64
5.01
2,71
 05.06.2013 12:00 Uhr
5,72
5,07
2,74
05.06.2013
20:00 Uhr
5,82
5,16
2,81
 06.06.2013 06:00 Uhr
6,04
5,30
2,91
 06.06.2013 12:00 Uhr
6,24 5,39 3,00
06.06.2013
19:00 Uhr
6,59 5,52 3,10
07.06.2013
07:00 Uhr
7,08
5,85 3,38
07.06.2013
12:00 Uhr
7,17
6,15
3,42
07.06.2013  19:00 Uhr
7,44 6,54 3,46 
08.06.2013 06:00 Uhr 7,74  6,98  3,59
08.06.2013 12:00 Uhr
7,85 7,20 3,65
08.06.2013
18:00 Uhr
7,98
7,39 3,71
09.06.2013 00:00 Uhr
 8,07 7,54 3,77
09.06.2013 06:00 Uhr  8,17 7,67 3,83
09.06.2013 12:00 Uhr  8,26 7,78 3,89
09.06.2013 18:00 Uhr  8,33  7,85 4,08
10.06.2013 00:00 Uhr  8,35 7,81 4,28
10.06.2013 01:00 Uhr
8,36
7,81 4,31
10.06.2013 06:00 Uhr 8,20
7,79 4,41
10.06.2013 12:00 Uhr  8,08 7,76 4,52
10.06.2013  18:00 Uhr
 7,97 7,75 4,51
11.06.2013   00:00 Uhr  7,87 7,73
4,45
 11.06.2013  06:00 Uhr  7,77 7,75 4,35
 11.06.2013 12:00 Uhr  7,70 7,74 4,30
11.06.2013  18:00 Uhr
 7,62 7,70
4,29
12.06.2013
 00:00 Uhr
 7,55 7,65
 4,29
12.06.2013  06:00  Uhr
 7,49 7,58
4,30
12.06.2013  12:00 Uhr
 7,42 7,52
 4,31
12.06.2013
 18:00 Uhr
7,36
7,45
 4,31
13.06.2013 00:00 Uhr 7,30  7,39 4,32
13.06.2013 06:00 Uhr
 7,24 7,33
 4,32
13.06.2013
12:00 Uhr
7,18
7,30
4,30
13.06.2013
18:00 Uhr
7,12 7,26
4,29
14.06.2013 00:00 Uhr
7,07 7,21 4,25
14.06.2013 06:00 Uhr
7,05
7,18 4,25
14.06.2013 12:00 Uhr
7,00 7,13
4,25
14:06.2013 18:00 Uhr
6,95 7,10 4,27
15.06.2013 00:00 Uhr
6,90 7,07 4,29
15.06.2013
06:00 Uhr
6,84
7,03
4,30
15.06.2013 12:00 Uhr
6,80
7,00 4,33
15.06.2013
18:00 Uhr
6,76
6,97  4,34
16.06.2013 00:00 Uhr 6,74 6,93  4,36
16.06.2013  06:00 Uhr 6,70 6,91 4,36
16.06.2013
12:00 Uhr
6,67
6,88
4,34
16.06.2013 18:00 Uhr
6,63
6,85
4,37
 17.06.2013 00:00 Uhr
6,59
6,82
4,37
 17.06.2013 06:00 Uhr 6,55
6,79
4,37
 17.06.2013 12:00 Uhr 6,49
6,76
4,36
 17.06.2013 18:00 Uhr 6,43
6,72
4,36
18.06.2013
00:00 Uhr 6,37
6,68
4,36
18.06.2013 06:00 Uhr 6,31
6,64
4,36
18.06.2013 12:00 Uhr 6,24
6,59
4,34
18.06.2013 18:00 Uhr 6,18
6,54
4,33
19.06.2013 00:00 Uhr 6,11 6,48 4,31
19.06.2013 06:00 Uhr 6,05 6,43 4,29
19.06.2013 12:00 Uhr 6,00 6,38 4,27
19.06.2013 18:00 Uhr 5,94 6,32 4,25
20.06.2013 00:00 Uhr 5,88 6,26 4,22
20.06.2013 06:00 Uhr 5,82 6,25 4,21
20.06.2013 12:00 Uhr 5,78 6,19 4,18
20.06.2013 18:00 Uhr 5,71 6,13 4,15
21.06.2013 00:00 Uhr 5,68 6,07 4,13
21.06.2013 06:00 Uhr 5,63 6,01 4,10
21.06.2013 12:00 Uhr 5,58 5,96 4,06
21.06.2013 18:00 Uhr 5,53 5,89
4,00
22.06.2013  00:00 Uhr 5,48  5,83 3,97
22.06.2013
06:00 Uhr 5,44
5,76
3,94
 22.06.2013 12:00 Uhr 5,40
5,70
3,94
22.06.2013 18:00 Uhr 5,34
5,64
3,91
23.06.2013
00:00 Uhr 5,29
5,59
3,88
23.06.2013 06:00 Uhr 5,25
5,55
3,84
23.06.2013 12:00 Uhr 5,22
5,50
3,80
23.06.2013 18:00 Uhr 5,18
5,45
3,77
24.06.2013 00:00 Uhr 5,15
5,40
3,73
24.06.2013 06:00 Uhr 5,11
5,35
3,69
24.06.2013 12:00 Uhr 5,08
5,32
3,66
24.06.2013 18:00 Uhr 5,02
5,28
3,62
25.06.2013 00:00 Uhr 4,96
5,24
3,59
25.06.2013 06:00 Uhr 4,89
5,20
3,56
25.06.2013 12:00 Uhr 4,80
5,16
3,52
25.06.2013 18:00 Uhr 4,72
5,11
3,49
26.06.2013
00:00 Uhr 4,67
5,08
3,46
26.06.2013 06:00 Uhr 4,62
5,03
3,42
26.06.2013 12:00 Uhr 4,56
4,98
3,39
26.06.2013 18:00 Uhr 4,50
4,94
3,35
27.06.2013 00:00 Uhr 4,46
4,89
3,33
27.06.2013 06:00 Uhr 4,43
4,85
3,30
27.06.2013 12:00 Uhr 4,41
4,81
3,27
27.06.2013 18:00 Uhr 4,43
4,77
3,23
28.06.2013 00:00 Uhr 4,49
4,73
3,21
28.06.2013 06:00 Uhr 4,59
4,71
3,18
28.06.2013 12:00 Uhr 4,71
4,70
3,16
28.06.2013 18:00 Uhr 4,81
4,70
3,15
 29.06.2013 00:00 Uhr 4,89
4,72
3,13
29.06.2013 06:00 Uhr 4,98
4,75
3,12
29.06.2013 12:00 Uhr 5,04
4,78
3,12
29.06.2013 18:00 Uhr 5,08
4,82
3,11
30.06.2013 00:00 Uhr 5,12
4,86
3,11
30.06.2013 06:00 Uhr 5,16
4,90
3,11
30.06.2013 12:00 Uhr 5,19
4,94
3,11
30.06.2013 18:00 Uhr 5,23
4,97
3,11
01.07.2013
00:00 Uhr 5,26
5,01
3,11
01.07.2013 06:00 Uhr 5,30
5,03
3,11
01.07.2013 12:00 Uhr 5,34
5,06
3,12
01.07.2013 18:00 Uhr 5,35
5,09
3,12
02.07.2013 00:00 Uhr 5,37
5,12
3,13
02.07.2013 06:00 Uhr 5,40
5,15
3,14
02.07.2013 12:00 Uhr 5,42
5,17
3,14
02.07.2013 18:00 Uhr 5,42
5,20
3,15
03.07.2013 00:00 Uhr 5,41
5,23
3,16
03.07.2013 06:00 Uhr 5,40
5,26
3,16
03.07.2013 12:00 Uhr 5,38
5,28
3,16
03.07.2013 16:00 Uhr 5,36
5,28
3,16
04.07.2013 01:00 Uhr 5,27
5,29
3,15
04.07.2013 06:00 Uhr 5,22
5,28
3,15
04.07.2013 12:00 Uhr 5,13
5,26
3,14
04.07.2013 18:00 Uhr 5,05
5,23
3,12
05.07.2013 00:00 Uhr 4,95
5,19
3,10
05.07.2013 06:00 Uhr 4,86
5,14
3,07
05.07.2013 12:00 Uhr 4,76
5,08
3,05
05.07.2013 18:00 Uhr 4,65
5,02
3,02
06.07.2013 00:00 Uhr 4,57
4,96
2,97
06.07.2013 06:00 Uhr 4,50
4,89
2,95
06.07.2013 12:00 Uhr 4,44
4,82
2,92
06.07.2013 18:00 Uhr 4,38
4,76
2,89
07.07.2013 00:00 Uhr 4,32
4,70
2,86
07.07.2013 06:00 Uhr 4,28
4,64
2,83
07.07.2013 12:00 Uhr 4,23
4,59
2,80
07.07.2013 18:00 Uhr 4,20
4,55
2,77






Mit dem 07.07.2013 lagen alle drei Pegel unter der Marke für die Warnstufe 1. Damit wird die Pegelbeobachtung an dieser Stelle eingestellt.


 Alarmstufen

Elbe

Pegel Tangermünde 

 Elbe

Pegel Wittenberge

 Havel

Pegel Havelberg

Alarmstufe 1 5,0 m 5,0 m 3,0 m
Alarmstufe 2 6,0 m 6,0 m 3,6 m
Alarmstufe 3 6,6 m 6,3 m 4,0 m
Alarmstufe 4 7,0 m 6,7 m 4,3 m

 

Hierbei ist den einzelnen Alarmstufen im Allgemeinen folgende Bedeutung zugeordnet:

  • Alarmstufe 1: Der Abflussquerschnitt des Gewässers ist gefüllt. Stellenweise gibt es kleine Ausuferungen.
     
  • Alarmstufe 2: Das Hochwasser erreicht den Deichfuß bzw. die natürlichen Hochufer. Es gibt bereits deutliche Ausuferungen. Deichscharten müssen geschlossen werden. Es kann zu Verkehrsbeeinträchtigungen kommen.
     
  • Alarmstufe 3: Das Hochwasser hat die Deiche bis zur Hälfte ihrer Höhe eingestaut. Der Abflussquerschnitt zwischen den Deichen und Hochufern ist vollends vom Hochwasser eingenommen. Bereits jetzt kann eine Deichverteidigung notwendig sein. In diesem Fall nimmt der Stab für außergewöhnliche Ereignisse im Landkreis die Arbeit auf.
     
  • Alarmstufe 4: Das Hochwasser erreicht oder überschreitet den Bemessungswasserstand der Deiche. Es kann der Katastrophenzustand ausgerufen werden. Der Stab für außergewöhnliche Ereignisse geht in den Katastrophenschutzstab über. Eine aktive Deichverteidigung ist höchstwahrscheinlich unumgänglich.
07.07.2013

Zurück