Corona Landwirtschaft

Landwirte brauchen Arbeitskräfte

Hilfe für Landwirtschaft

Auf den Feldern unserer Landwirte beginnt die Spargelernte und auch weitere Gemüsesorten müssen in den nächsten Tagen vom Feld. Gleichzeitig bieten Landwirte so ein Einkommen für diejenigen, die durch die Schutzmaßnahmen in eine wirtschaftliche Notlage geraten.

Wer gemeinsam dafür sorgen möchte, dass die Regale in den Supermärkten voll bleiben, macht mit. Es darf nicht passieren, dass tonnenweise regionales Obst und Gemüse nicht geerntet werden können, weil Erntehelfer fehlen.

Der Bundesverband der Maschinenringe e. V. startet gemeinsam mit dem Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft die Online-Plattform Das Land Hilft. Der Kontakt zwischen Landwirten und Bürgerinnen und Bürgern soll hergestellt werden, die für Pflanz- und Erntearbeiten in der Landwirtschaft vermittelt werden möchten.

Der Bundesverband der Maschinenringe e. V. startet gemeinsam mit dem Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft die Online-Plattform Das Land Hilft

Zum direkten Kontakt Plattform "Das Land hilft" auf das Bild klicken:

 

Einreise von ausländischen Saisonarbeitskräften

Der Deutsche Bauernverband e.V. hat auf seiner Webseite ein Portal für Anmeldungen von Saisonarbeitern gestartet. Interessierte landwirtschaftliche Betriebe müssen Mitarbeiter und konkrete Einreisedaten ihrer Saisonarbeiter aus Osteuropa anmelden, die mit dem Flugzeug nach Deutschland kommen. Diese Daten werden an die Bundespolizei weitergeleitet, so dass die Einreise erfolgen kann. Die Webseite wurde nach den Vorgaben der Ministerien und der Bundespolizei erstellt. Vor der Anmeldung müssen die landwirtschaftlichen Betriebe selbstständig die Flüge für ihre Saisonkräfte organisieren. Eine Zuteilung von Seiten des Deutschen Bauernverbandes ist nicht vorgesehen.

Das Portal übernimmt lediglich die Anmeldung und Weitergabe der Informationen an die Bundesbehörden. Weitere Unterstützung erhalten die Betriebe auch von den Landesbauernverbänden. Entscheidend ist, dass die mit dem Robert Koch-Institut abgestimmten Vorgaben des Bundesinnenministeriums und des Bundeslandwirtschaftsministeriums eingehalten werden, um eine weitere Verbreitung des Virus zu verhindern. Dazu gehören unter anderem ein Gesundheitscheck der Mitarbeiter bei ihrer Einreise und eine faktische Quarantäne in den ersten 14 Tagen des Aufenthaltes.

Informationen zum Verfahren und alle notwendigen Anforderungen an die Einreise

 Portal für Anmeldungen von Saisonarbeitern

Kontakt für Fragen und Hilfe bei der Beantragung
Kreisbauernverband Stendal e.V.

Tel.: 03931-218866
E-Mail: bvstendal@bauernverband-st.de

 

 

Artikel Vorlesen