Kontakt

Landkreis Stendal
  • Hospitalstraße 1-2
  • 39576 Hansestadt Stendal

  • Telefon: +49 3931 60-6
  • Fax: +49 3931 213060

HAFAS Routenplaner
Von:
Nach:
Datum:
Uhrzeit:
Abfahrt
Ankunft
Startseite

Beratung zu Gleichstellung, Integration und Arbeitsmarkt

Am 28.11.2017 können sich in der Zeit von 10:00 bis 12:00 Uhr interessierte Bürgerinnen und Bürger im Hansezimmer der Hansestadt Stendal, Markt 1, zu Fragen der Gleichstellung sowie der Integration in die Gesellschaft und den Arbeitsmarkt beraten lassen.

Diese Sprechtage vor Ort, die sich vorrangig an Menschen mit Migrationshintergrund und Menschen mit Behinderungen wenden, finden regelmäßig in den Verbands- und Einheitsgemeinden des Landkreises Stendal statt. Bei den Beratungsgesprächen, die in Kooperation des Landkreises Stendal mit dem Jobcenter Stendal und der Agentur für Arbeit durchgeführt werden, können auch Alleinerziehende, Berufsrückkehrende aus Erziehungs- und Pflegezeiten sowie Arbeitssuchende Informationen und Hilfestellungen in besonderen Lebenslagen erhalten.

Die Beratungsangebote haben vorrangig das Ziel, unnötige Wege zu vermeiden und zur schnelleren Lösung von Problemlagen vor Ort beizutragen.

So wird zum Beispiel über Integrationsangebote im Landkreis Stendal informiert, es werden Formulare zur Beantragung von Schwerbehindertenausweisen ausgegeben und Fragen zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf oder zu Beschäftigungsmöglichkeiten in der Region erörtert.

Als Ansprechpartnerinnen stehen an diesem Tag die Integrationskoordinatorin Stella Khalafyan, die Gleichstellungs- und Behindertenbeauftragte des Landkreises Birgit Hartmann, die Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt des Jobcenters Stendal Monika Schimoneck, die Beauftragte für Chancengleichheit der Agentur für Arbeit Yvonne Hollmann und die Projektkoordinatorin „Stille Reserve“ Marion Mante zur Verfügung.

Darüber hinaus berät Jana Worreschk von der Landesinitiative „Fachkraft im Fokus“ Fachkräfte zu den Themen Karriereentwicklung und Jobsuche sowie zu Fördermöglichkeiten für die individuelle Weiterbildung. Willkommensbegleiter Felix Rüge hilft Migrantinnen und Migranten bei der Integration in den Arbeitsmarkt.

02.11.2017

© Birgit Hartmann E-Mail

Zurück