Bundesregierung überarbeitet Testverordnung

Bürgertests für den Besuch von Großveranstaltungen oder ähnliche Zwecke werden mit einem Selbstanteil von 3 Euro belegt.

Mehr

Sachsen-Anhalt verlängert Eindämmungsverordnung bis zum 23. Juli 2022

Medizin- und Pflegebereich: Testen und Mund-Nasen-Schutz. ÖPNV: Mund-Nasen-Schutz.

Mehr

Aktuelle Corona-Informationen

aus dem Gesundheitsministerium Sachsen-Anhalt

Auf seiner Internetseite hält das MS-LSA täglich aktuelle Informationen zur Corona-Lage bereit.

Mehr

Sachsen-Anhalt verlängert 17. Eindämmungsverordnung

Neue Version gilt bis zum 28. Mai

Die bereits zum 24. April 2022 entfallene Testpflicht an Schulen wird aus dem Verordnungstext gestrichen

Mehr

Neue Corona-Regelungen ab 4. März 2022 in Kraft

16. Eindämmungsverordnung für Sachsen-Anhalt beschlossen

Unter anderem wird das verpflichtende 2-G-Zugangsmodell in Gastronomie sowie Beherbergungsbetrieben aufgehoben.

Mehr

Sachsen-Anhalt schließt Clubs und Diskotheken

zum 23. Dezember 2021

Grundlage: Kabinettsbeschluss über die dritte Änderungsverordnung zur 15. Eindämmungsverordnung

Mehr

Beschluss von Bund und Ländern

Ergebnisse der Ministerpräsidentenkonferenz vom 18.11.2021

Auffrischungsimpfungen ("Booster"), 3G-Regelung am Arbeitsplatz und im ÖPNV, Hospitalisierungsraten (3, 6, 9) etc.

Mehr

Corona-Bürgertelefon Land Sachsen Anhalt

Hotline 0391 2564-222 von Montag bis Freitag in der Zeit von 09:00 bis 15:00 Uhr.

Mehr

14. Eindämmungsverordnung des Landes wurde verlängert

Bisherige Regelungen gelten bis 26. August weiter

Die bekannten Regeln zu Hygiene, Abstandhalten, Tragen Mund-Nasen-Schutz sowie zu den Tests gelten weiterhin.

Mehr

Sachsen-Anhalt ermöglicht Großveranstaltungen unter Auflagen

Voraussetzung ist, dass die Sieben-Tage-Inzidenz am Austragungsort unter 35 liegt.

Änderung der 14. Eindämmungsverordnung tritt am 14. Juli 2021 Kraft

Mehr

Nur mit Termin zur Beratung in die AOK

Eine persönliche Beratung in wichtigen Fällen ist weiterhin möglich, die AOK ist telefonisch und online rund um die Uhr erreichbar.
Mehr

Schutz von Kindern in der Corona-Krise

Kein Kind alleine lassen

Der Missbrauchsbeauftragte der Bundesregierung startet Informationsdienst im Internet.

Mehr