Kontakt

Regionale Entwicklungsagentur Land(auf)Schwung Stendal
  • Arneburger Straße 24
  • 39576 Hansestadt Stendal
  • Sachsen-Anhalt

  • Telefon: +49 3931 410454
  • Fax: +49 3931 410455

E-Mail


Altmark zeigt digitale Innovationen auf der "Grünen Woche" in Berlin

Altmark zeigt digitale Innovationen auf der 'Grünen Woche' in Berlin
Wie ländliche Räume fit für die Zukunft gemacht werden können, erfuhren die Besucher der Grünen Woche bei der Veranstaltung "Vielfalt der Regionen – Politik für ländliche Räume" am Beispiel des Landkreises Stendal. "Unser Ziel ist es, die Brachen, die wir haben, zu revitalisieren, eine bessere Verkehrsanbindung zu schaffen und eine allumfassende Digitalisierung vorzunehmen", fasste Carsten Wulfänger, Landrat im Landkreis Stendal, seine ... mehr...
27.01.2017

„Grüne Woche“ im Land(auf)Schwung

„Grüne Woche“ im Land(auf)Schwung
Die Altmark präsentiert sich mit einem umfangreichen Programm auf der „Internationalen Grünen Woche“ in Berlin. Die Region wird, wie auch in den vergangenen Jahren, die gesamte Messezeit (20.-29. Januar) über mit einem eigenen Stand in der Sachsen-Anhalt-Halle (23b) vertreten sein. Außerdem zeigt sich der Landkreis Stendal am 22. und 23. Januar gleich nebenan in Halle 23a des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) als eine von ... mehr...
16.01.2017

Land(auf)Schwung lässt historische Immobilien auferstehen

 Land(auf)Schwung lässt historische Immobilien auferstehen
Mithilfe des Bundesmodellvorhabens Land(auf)Schwung können im Landkreis Stendal bereits sechs historische Immobilien auf eine Rettung hoffen. „Das Förderprogramm des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft hinterlässt erste sichtbare Spuren in unserer Region“, sagt der Landrat des Landkreises Stendal, Carsten Wulfänger (CDU). Er sei froh und dankbar, dass es diese Initiative gebe. „Wir hauchen den Gebäuden nicht nur neues Leben ein ... mehr...
27.12.2016

Vertreter des Bundesministeriums beeindruckt

Vertreter des Bundesministeriums beeindruckt

Vertreter des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) und der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) haben sich beeindruckt von Land(auf)Schwung in der Altmark gezeigt. Während ihres Besuches im Landkreis Stendal informierten sich Ralf Wolkenhauer, Christine Bauer und Nadine Rathofer am 16. November über zwei Initiativen im Zusammenhang mit der Digitalisierung der Altmark. 

mehr...
17.11.2016

Altes Gemäuer und hochmoderne Technologie

Altes Gemäuer und hochmoderne Technologie

Büchse, Trophäen, Fährten: Das sind einige Begriffe aus dem Jäger-Latein. Diese gewinnen gerade in der Altmark an Bedeutung. Im Landkreis Stendal richtet Gründer Eberhard Kobe mithilfe von „Land(auf)Schwung“ eine moderne Jagdschule ein.

mehr...
20.10.2016

Umfrage: Altmärker wünschen sich mehr digitale Angebote

Umfrage: Altmärker wünschen sich mehr digitale Angebote

Die Einwohner der ländlich geprägten Altmark im Norden von Sachsen-Anhalt wünschen sich mehr digitale Angebote. Das hat eine große Umfrage des Modellvorhabens "Land(auf)Schwung" in Kooperation mit dem Berliner Institut „Insights“ ergeben. Aus den Antworten der digitalen Befragung konnten sieben für uns wichtige Erkenntnisse gewonnen werden, um in Zukunft das Leben auf dem Land attraktiver und angenehmer zu gestalten.

mehr...
14.10.2016

Historische Industriekultur Tangerhütte startet Internetauftritt

Historische Industriekultur Tangerhütte startet Internetauftritt

Die historisch einmalige Tangerhütter Industriekultur im Norden von Sachsen-Anhalt präsentiert sich ab sofort mit einem eigenen Internetauftritt. Die Seite www.industriekultur-tangerhuette.de wurde am "Tag des offenen Denkmals" offiziell präsentiert und gestartet. Hinter der Homepage steht der Verein „Aus einem Guss“, der sich aktuell um die mögliche Erhaltung der historischen Gießereihallen in Tangerhütte bemüht.

mehr...
12.09.2016

Projekte aus 2. Wettbewerbaufruf beschlossen

Projekte aus 2. Wettbewerbaufruf beschlossen

Im Landkreis Stendal sollen weitere Projekte Fördermittel vom Bundesmodellvorhaben Land(auf)Schwung bekommen. Zehn Projektideen, davon sieben aus dem Bereich Siedlungsentwicklung und drei aus dem Bereich Digitalisierung, sind von den Mitgliedern des Beirats auf eine Prioritätenliste gesetzt worden. Die neuen Projekte sollen zum Teil noch in diesem Jahr sowie im kommenden Jahr umgesetzt werden. Sie müssen nun genau geprüft und beantragt werden.

mehr...
09.09.2016

Umfrage zur Digitalisierung

Umfrage zur Digitalisierung
Das Modellvorhaben „Land(auf)Schwung“ startet in Kooperation mit der Online-Agentur „Insights“ eine große Umfrage. „Beteiligen können sich ab sofort alle Altmärker, ich würde mich über ein reges Interesse sehr freuen“, sagte der 2. Beigeordnete des Landkreises Stendal, Sebastian Stoll. Die Teilnahme an der Umfrage ist ganz einfach und auf der extra eingerichteten Internetseite http://altmark.mitdenken.jetzt möglich. Den Weg zur ... mehr...
14.06.2016

Digitalisierung lässt ländliche Regionen zusammenrücken

Digitalisierung lässt ländliche Regionen zusammenrücken

Die Digitalisierung kann Menschen in ländlichen Regionen wie im Norden von Sachsen-Anhalt in Zukunft wieder näher zusammenrücken lassen. Dieses Fazit wurde beim ersten öffentlichen Ideen-Labor zur Digitalisierung der Altmark am 25. Mai in Stendal gezogen. Das hochkarätig besetzte Treffen unter dem Motto "Auf dem Weg zum Smart-Country" mit Vorträgen und Diskussionen fand unter großem Zuschauerinteresse im Stendaler Landratsamt statt.

mehr...
26.05.2016
1-10 von 18
zurück