Kontakt

Landkreis Stendal
  • Hospitalstraße 1-2
  • 39576 Hansestadt Stendal

  • Telefon: +49 3931 60-6
  • Fax: +49 3931 213060

HAFAS Routenplaner
Von:
Nach:
Datum:
Uhrzeit:
Abfahrt
Ankunft
Startseite

Staatsanwaltschaft nimmt Vorermittlungen bezüglich einer möglichen Wahlfälschung auf

Die Polizeidirektion Sachsen-Anhalt Nord hat dem Landkreis heute früh mitgeteilt, dass die Staatsanwaltschaft Vorermittlungen einer möglichen Wahlfälschung im Zusammenhang mit der Wahl des Landrates am 18.11.2012 (Hauptwahl) bzw. 09.12.2012 (Stichwahl) aufnehmen wird.

Der Landkreis wurde gebeten die notwendigen Unterlagen, insbesondere die Wahlscheine, bereitzuhalten.

Die Überprüfung, so die Polizeidirektion, dient der Beurteilung, ob ein neues Ermittlungsverfahren einzuleiten ist.

Der Landrat, Carsten Wulfänger erklärt, dass er die Aufnahme der Vorermittlungen ausdrücklich begrüßt. Die im Raum stehenden Verdächtigungen müssen aufgeklärt werden.

14.03.2017

© Angela Vogel E-Mail

Zurück